Progroup: Wechsel im Vorstand steht an
Progroup

Wechsel im Vorstand steht an

Philipp Kosloh scheidet aus persönlichen Gründen und im gegenseitigen Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand der Progroup AG aus.

Kosloh wird seine Tätigkeiten für den Konzern – im eingeschränkten Umfang – noch bis Mitte des Jahres 2022 fortsetzen und sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen. Bis zur Neubesetzung werden die Aufgaben von Maximilian Heindl, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender, und CFO Volker Metz interimistisch übernommen.

Jürgen Heindl, Gründer und Vorstandsvorsitzender: „Philipp Kosloh hat sich in seinen nahezu sechs Jahren als Vorstandsmitglied um Progroup verdient gemacht und das Unternehmen in einer Phase starken Wachstums unterstützt. Ich wünsche ihm für die neue berufliche Herausforderung und persönlich alles Gute.“

Themen
Progroup
stats