Knox: Verdoppelt Know-how in Papier, Karton u...
Knox

Verdoppelt Know-how in Papier, Karton und Pappe

Rüdiger Nölleke hat sich dem Expertenteam der Hamburger Unternehmens- und Personalberatung Knox angeschlossen.

„In einem Schritt 40 Jahre Erfahrung in den Segmenten Papier, Faltschachtel und Wellpappe aufzusaugen, ist selbst für Experten in der Druck- und Verpackungsbranche ein großer Schritt nach vorne“, stellt Geschäftsführer Michael Dosch die Neuigkeit bei Knox vor.

Rüdiger Nölleke konnte, seit vier Jahrzehnten in der Branche tätig, von der Ausbildung bei Rhein Papier über verschiedene Vertriebs- und Marketingtätigkeiten bis hin zu Werkleitungs- und Geschäftsführungsaufgaben bei mittelständischen Familienunternehmen wie auch bei führenden Industriekonzernen Erfahrungen sammeln und die Entwicklung der jeweiligen Unternehmen prägen. Dies schließt auch internationale Managementaufgaben für Branchengrößen wie Sappi und Stora Enso ein.

„Druck- und Verpackung ist schon seit weit über 10 Jahren unser Zuhause, in dem wir uns im Recruiting, in der Begleitung von Unternehmenskäufen und -verkäufen aber auch in der Strategischen Beratung unserer Kunden sicher bewegen“, erläutert Jens Freyler, Geschäftsführer M&A bei Knox. „Dabei hebt uns von anderen Beratern gerade ab, dass wir ein tiefergehendes Verständnis für die Branche haben. Hier im Bereich Papier, Karton und Faltschachteln so viel zusätzliche Expertise zu gewinnen, freut uns ungemein.“

„Dieses Netzwerk zu bereichern, aber auch davon zu profitieren, waren für mich die Auslöser, Partner von Knox zu werden“, so Rüdiger Nölleke, der als Network Partner für den Bereich Karton, Faltschachtel, Wellpappe bei Knox angetreten ist. „Dabei kann ich einerseits meine Erfahrung und meine Kontakte einbringen, andererseits Aufgaben im Interim Management und in der Strategischen Beratung wahrnehmen.“ Themen hierbei können von Führungsaufgaben in der Vertriebssteuerung bis hin zur Werkleitung in den Bereichen Papier, Karton, Wellpappe und Faltschachteln reichen, aber auch darin bestehen, Markenartikler bei der Optimierung des Verpackungseinkaufs oder bei der Umstellung auf nachhaltigere Lösungen zu unterstützen.

„In all diesen Bereichen haben wir schon gearbeitet“, erklärt Andreas Frey, Senior Partner M&A bei Knox, „und gerade das Segment der Faltschachteln erachten wir als besonders spannend und wollen uns dort bei Unternehmenstransaktionen noch stärker engagieren. Zudem merken wir immer mehr, dass Sustainability auch in der Bewertung durch Investoren eine zunehmend größere Bedeutung gewinnt.“

stats