DHBW Karlsruhe: Verabschiedung der Absolvent*...
DHBW Karlsruhe

Verabschiedung der Absolvent*innen des Studiengangs Papiertechnik

Am 12. November 2022 fand im Papierzentrum Gernsbach im Rahmen einer Feierstunde die Verabschiedung der Absolvent*innen des Studiengangs Papiertechnik, die 2019 ihr Studium begonnen hatten, statt.

André Müller, Hauptgeschäftsführer des Papierzentrums in Gernsbach, Prof. Dr. Roland Küstermann, Dekan der Fakultät Technik der DHBW Karlsruhe, Till Rohrbach, Kurssprecher des Abschlussjahrganges und Prof. Dr.-Ing. Jukka Valkama, Leiter des Studiengangs Papiertechnik, lobten die Leistungen der Bachelor*innen in ihren Ansprachen.

Als bester Absolvent des Abschlussjahrganges wurde Hannes Roeth von Stora Enso Maxau GmbH geehrt. Er erhielt den Bestenpreis der Zellstoff- und Papierindustrie sowie den Ehrenpreis des Landkreises Rastatt für seine herausragenden Studienleistungen.

Der Industriepreis für die Bachelorarbeit, die als beste praxisorientierte Arbeit von den Gutachtern bewertet und vor der Prüfungskommission verteidigt wurde, ging an Armin Elfers von Wepa Deutschland GmbH & Co. KG in Arnsberg. Die Ausgezeichneten haben sich im Studium nicht nur eine exzellente Fach- und Methodenkompetenz angeeignet, sondern auch eine hohe Sozialkompetenz unter Beweis gestellt.

Mit den 2022 verabschiedeten Absolvent*innen wurden in 18 Jahren insgesamt 272 junge Ingenieur*innen der Papierindustrie und den Zulieferfirmen zur Verfügung gestellt.

Mit Studienbeginn 2022 wird der Studiengang - nach erfolgreicher Akkreditierung im August 2022 - als „Sustainable Science and Technology“ mit den Studienrichtungen Papiertechnologie und Verpackungstechnologie fortgeführt. Das bewährte duale Studienkonzept wird fortgesetzt und mit zusätzlichen Vertiefungen hinsichtlich der Nachhaltigkeit und Digitalisierung auf die künftigen Bedarfe der Industrie ausgerichtet.

 

 

stats