Smurfit Kappa: 35 Millionen Euro für Marokko
Smurfit Kappa

35 Millionen Euro für Marokko

Smurfit Kappa hat den Bau einer neuen Verpackungsfabrik in Marokko angekündigt, die erste Wellpappenfabrik des Unternehmens in diesem Land.

Dafür werden über 35 Millionen Euro investiert. Das 25.000 m2 große Werk in Rabat, welches voraussichtlich Anfang 2023 in Betrieb genommen wird, versetzt Smurfit Kappa in die Position innovative und nachhaltige Verpackungslösungen schnell und effizient an seine Kunden vor Ort zu liefern.

Das neue Werk wird auch ein Experience Centre umfassen, das 30. weltweit. Das Werk wird Verpackungen für Branchen wie Industrie, Landwirtschaft, FMCG, Automobil, Pharma und Keramik herstellen und sowohl lokale Kunden als auch in Marokko ansässige multinationale Unternehmen beliefern. Auf einem Markt, auf dem die Nachfrage nach Verpackungen aus Wellpappe derzeit das Angebot übersteigt, wird das neue Werk eine wichtige und strategische Rolle spielen.

Saverio Mayer, CEO von Smurfit Kappa Europe: „Wir sind sehr stolz darauf, den Bau dieser fortschrittlichen neuen Anlage anzukündigen, der ersten ihrer Art im Besitz des Unternehmens in Marokko. Sie wird in einem Gebiet mit erheblichem Wachstumspotenzial angesiedelt sein und 300 direkte und indirekte Arbeitsplätze in der Region schaffen. "Unsere Kunden werden auch von unserem vollständig integrierten und zirkulären Geschäftsmodell profitieren, das eine zuverlässige Versorgung mit hochwertigen, wertsteigernden und nachhaltigen Produkten gewährleistet.“

Ignacio Sevillano, CEO von Smurfit Kappa Spanien, Portugal und Marokko, fügte hinzu: „Wir freuen uns, dass der erste Stein gelegt wurde - ein wichtiger Meilenstein für das Projekt. Diese Investition spiegelt unseren Ansatz 'global denken, lokal handeln' wider, bei dem wir unsere globale Größe und unser Know-how mit dem erstklassigen Wissen unseres lokalen Teams kombinieren, um die Bedürfnisse unserer marokkanischen Kunden zu verstehen und zu erfüllen“.

Edwin Goffard, COO von Corrugated & Converting, Smurfit Kappa Europe: „Dieses neue Werk wird zur richtigen Zeit und am richtigen Ort gebaut. Die Nachfrage nach Wellpappe ist ungebrochen hoch, und die Kunden wollen wissen, dass ihre Produkte auf die effizienteste und nachhaltigste Weise transportiert und präsentiert werden. Wir nutzen den enormen Datenschatz, den wir aus der Zusammenarbeit mit über 65.000 Kunden weltweit gewonnen haben, um die beste Lösung für die jeweilige Aufgabe zu finden.“

stats