Oerlemans Packaging Group : Übernimmt den Pac...
Oerlemans Packaging Group

Übernimmt den Packmittelhersteller Stempher

Die Gesellschafter der Koninklijke Verpakkingsindustrie Stempher und der Oerlemans Packaging Group haben sich auf die Übernahme von Stempher durch die Oerlemans Packaging Group geeinigt.

Arjen van de Werve (Geschäftsführer Stempher) und Joan Hanegraaf (DGA Oerlemans Packaging Group) haben ihre Partnerschaft besiegelt: Stempher ist damit eines von sieben Unternehmen, die die Oerlemans Packaging Group bilden.

Mit acht Produktionsstandorten in den Niederlanden hat die Oerlemans Packaging Group eine starke Position in der niederländischen Verpackungsindustrie. Das 1890 gegründete Unternehmen Koninklijke Verpakkingsindustrie Stempher produziert an zwei Produktionsstandorten in Rijssen Papiersäcke und Polyethylensäcke, Schläuche und Folien für verschiedene Marktsegmente.

„Durch diese Akquisition wird das Produktportfolio der Oerlemans Packaging Group weiter ausgebaut und wir können unsere Kunden noch besser mit einer breiten Palette von Verpackungslösungen und Folien bedienen“, sagt Hanegraaf. „Wir sehen, dass die Kultur und Mentalität der Unternehmen in Bezug auf Werte und Standards gut zusammenpassen. So ist auch Stempher auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit sehr aktiv – ganz im Sinne des Credos von Oerlemans Packaging – „the Sustainable Innovator“.“

Auch van de Werve ist begeistert: „Neben der Erweiterung der Produktpalette um beispielsweise Papiersäcke haben wir auch in puncto Innovation und Qualität einiges zu bieten. Mit der Oerlemans Packaging Group als neuem Eigentümer schaffen wir eine einzigartige Position mit sechs Schwesterunternehmen. Aus diesen Gründen haben wir sehr großes Vertrauen in dieses Unterfangen!“

Zusammenarbeit in den Bereichen Forschung und Produktinnovation

Die Übernahme kam nach einem sorgfältigen Konsultationsprozess mit den betroffenen Aktionären beider Parteien zustande, heißt es. In der neuen Situation werde Stempher auch mit dem Oerlemans Technology Centre und dem Oerlemans Repro Centre zusammenarbeiten, was die Entwicklungen in den Bereichen Forschung, Produktinnovation und Reprographie weiter beschleunigen wird. Auf diese Weise arbeiteten alle in der Oerlemans Packaging Group am weiteren Wachstum des Unternehmens, das inzwischen aus fast 750 engagierten Fachleuten bestehe.

Die Produkte von Stempher werden weltweit in einer Vielzahl von Produkt-Markt-Kombinationen angeboten: Molkereiprodukte (Milch-/Molkepulver), Lebensmittel, Futtermittel, Tierfutter, landwirtschaftliche Industrie, Blumenerde, Torf und Düngemittel, Chemikalien, Baumaterialien, Sand und Kies sowie Holz-/Strohfaserindustrie. Dazu gehören Offensäcke/Kreuzbodensäcke und Ventilsäcke aus Papier, mono- und co-extrudierte Flachfolien, Schlauch- und Schwerlastsäcke und -ballen. Die Qualitätsstandards entsprechen den Normen ISO 9001, HACCP/BRC und ISO 26000. Insgesamt sind an den beiden Produktionsstandorten in Rijssen (Overijssel) rund 120 Mitarbeiter beschäftigt.

 

 

stats