Multivac: Stärkt Entwicklungs- und Beratungsk...
Multivac

Stärkt Entwicklungs- und Beratungskompetenz

Intelligente Bündelung strategischer, kommerzieller und technischer Kompetenzen in Kombination mit umfassender Verpackungsexpertise: Mit einer neuen Organisationsstruktur tellt Multivac im Bereich Partner Products, Films & Consumables die Weichen in Richtung Zukunft.

 Vorrangige Ziele sind die Intensivierung des internationalen Partner-Geschäfts, der konsequente Ausbau des Produkt- und Leistungs-Portfolios sowie weiteres Wachstum in diesem Bereich.

Den planmäßigen Renteneintritt von Bernd Lasslop, Vice President des Geschäftsbereichs Partner Products, Films & Consumables sowie von Reinhard Ruhland, Senior Director Corporate Innovation Center, Ende 2021 hat Multivac zum Anlass genommen, seine Organisationsstruktur in diesem Segment neu auszurichten. „Die Zusammenführung der Geschäftsbereiche Partner Products, Films & Consumables und Corporate Training & Innovation Center ist für uns ein strategisch wichtiger Schritt, um die hohen Anforderungen des Marktes und unserer Kunden optimal erfüllen zu können“, erklärt Dr. Tobias Richter, Executive Vice President Corporate Sales & Marketing bei Multivac.

Geleitet wird der neue Geschäftsbereich Corporate Training & Innovation Center and Partner Products (CTIC PP) seit Januar 2022 von Stefan Scheibel, der seit 2012 als Vice President für den Aufbau des Corporate Training & Innovation Center als neuen Hauptbereich sowie dessen kontinuierliche Weiterentwicklung verantwortlich ist. Die Erweiterung des Corporate Training & Innovation Center um Partnerprodukte und das Verbrauchsgütergeschäft, speziell Folien und Trays, ist auch für Stefan Scheibel eine logische Konsequenz: „Unsere Kunden und unsere Vertriebsgesellschaften profitieren nun noch stärker von unserer umfassenden Entwicklungs- und Beratungskompetenz in Kombination mit einem äußerst attraktiven Angebot an Anlagen und Verbrauchsgüterprodukten unserer Partner, die wir in unsere maßgeschneiderten Lösungen integrieren.

Synergien nutzen

Das Leistungsspektrum der neuen Business Unit reicht dabei von der Verpackungs- und Materialberatung über die Verpackungsentwicklung bis zur Anwendungstechnik Packaging – umfangreiche Tests und Bemusterungen mit geeigneten Materialien eingeschlossen. „Unsere ohnehin sehr hohe Expertise rund um das Thema Verpackung werden wir zukünftig konsequent noch weiter vertiefen. Parallel arbeiten wir intensiv am Ausbau unseres weltweiten Partner-Netzwerks im Bereich Folien und Verbrauchsmaterial sowie in Bezug auf Linienkomponenten“, bekräftigt Scheibel. „Dazu zählt auch die Weiterentwicklung unserer Aktivitäten im Bereich Partnerprodukte und entsprechende Kooperationen.“

Multivac nutzt dabei verstärkt Synergien, die sich durch einen bereichs- und abteilungsübergreifenden Wissenstransfer sowie verbesserte Kommunikationsstrukturen innerhalb der Organisation ergeben. Für Kunden ebenso wie für die mehr als 80 Tochterunternehmen in aller Welt bedeutet dies: Sie haben einheitliche Ansprechpartner für die gesamte Organisation, wenn es um die Themen Verpackungsentwicklung und Materialbedarf geht.

stats