Marbach: Zonenzurichtung in XL
Marbach

Zonenzurichtung in XL

Marbach sorgt mit seiner Technologie DZL Plate XL für ein effizienteres Zurichten bei großformatigen Stanzmaschinen.

 Einmal erstellt und in die Stanzmaschine eingelegt, übernimmt die zweigeteilte Schonplatte dauerhaft die Zonenzurichtung der Maschine.

Toleranzen durch Unebenheiten im Stanztiegel entstehen meist durch Abnutzung. Diese können die Qualität und die Verarbeitungsgeschwindigkeit bei der Wellpappeverarbeitung massiv beeinflussen. Deshalb ist hier eine auftragsindividuelle Zonenzurichtung notwendig. Marbach-Branchenmanager Ralf Nuyken: „Diese auftragsindividuelle Zonenzurichtung muss bei jedem einzelnen Auftrag durchgeführt werden. Unsere digitale Lösung für diese Herausforderung heißt DZL Plate XL. Denn diese Art der Zonenzurichtung muss nicht auftragsindividuell durchgeführt werden, sondern hält gleich für mehrere Monate. Das spart unseren Kunden Zeit und Geld.“

Damit alle Kunden vom digitalen Zonenausgleich profitieren können, gibt es Technologie nicht nur als XL-Version für großformatige Maschinen mit zweigeteilter Schonplatte, sondern auch für Stanzmaschinen mit einteiligen Schonplatten bis zum 7er Format.

stats