„Make a Mark“ für Wein und Spirituosen gestar...
+ „Make a Mark“ für Wein und Spirituosen gestartet

Verpackungen wollen innovativer gestaltet werden

Kurz
„Make a Mark“, der Innovationsinkubator für Kreative aus der ganzen Welt startet mit einer limitierten Buchauflage auf der Luxepack in Monaco.
„Make a Mark“, der Innovationsinkubator für Kreative aus der ganzen Welt startet mit einer limitierten Buchauflage auf der Luxepack in Monaco.

Avery Dennison, Estal und Leonhard Kurz haben den Start von „Make a Mark“ bekanntgegeben. Es handelt sich um eine dreijährige Kooperationsinitiative für Designagenturen, Druckereien und Materialanbieter mit dem Ziel, neue Wege zur nachhaltigen und innovativen Verpackung von Wein und Spirituosen zu beschreiten.

Avery Dennison, Estal und Leonhard Kurz haben den Start von „Make a Mark“ bekanntgegeben. Es handelt sich um eine dreijährige Kooper

Jetzt kostenfrei registrieren, sofort alle
packREPORT plus Artikel Artikel lesen und Zugriff auf alle packREPORT E-Paper erhalten!

Die Registrierung beinhaltet den packREPORT Newsletter. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats