Ishida auf der IFFA: Neuentwicklungen feiern ...
Ishida auf der IFFA

Neuentwicklungen feiern Premiere

Rechtzeitig zur IFFA 2022 präsentiert Ishida sein Repertoire von einzelnen Maschinen bis zu kompletten Linien.

Viel Leistung auf wenig Fläche bietet der Traysealer QX-900-Flex für Produktionslinien mit mittlerem und hohem Volumen. Die neue Maschine erreicht bei der Schalenversiegelung eine Leistung von bis zu 15 Takten pro Minute, was einem Ausstoß von 105 Verpackungen entspricht. Verarbeitet werden Verpackungen unterschiedlichster Formate mit und ohne Schutzgas sowie eine Vielzahl von Materialien wie recycelter oder recycelbarer Karton, Monokunststoff und die neuesten Varianten von Skinpack und Skin on Board. Die Anwender profitieren von Schalen mit verlängerter Haltbarkeit und minimalem Einsatz von Verpackungsmaterialien.

Fremdkörperkontrolle mit Röntgen

Das Röntgenprüfsystem IX-G2-F bietet Höchstleistung für die anspruchsvollen Aufgaben der Fremdkörperkontrolle. Mit Einsatz der Dual-Energy-Technik und neu entwickelter Liniensensoren wird eine sehr hohe Detektionsleistung erreicht. Sogar schwer erkennbare Fremdkörper mit geringer Dichte wie beispielsweise Knochen in Geflügelfleisch lassen sich zuverlässig aufspüren. IX-G2-F ist prädestiniert für dicke Geflügelprodukte mit hoher Dichte wie Hähnchenfilets oder Hähnchenbrüste, welche in der Verpackung überlappen oder ungleichmäßige Oberflächen aufweisen.

Kleine Stückzahlen und feste Zielgewichte

Vollautomatisch zwei oder drei unterschiedlich große und geformte Frischproduktstücke in Schalen mit festen Zielgewichten abfüllen? Der Ishida Robot Grader setzt diese anspruchsvolle Verpackungsaufgabe in die Tat um. Dazu kombiniert die Maschine Wiegetechnologie mit einem Pick-and-Place-System. Herangeführte Produktstücke werden einzeln verwiegt und nach ihrer Form, Position und Ausrichtung gescannt. Anschließend leistet eine Sortiersoftware die Auswahl der Produkte zur Kombination. Bis zu 150 Schalen pro Minute verpackt der Robot Grader – das sind 10 Mal mehr als bei manueller Verarbeitung. Gleichzeitig sinkt der Produktverlust auf unter 1 Prozent. Je nach Ausführung lassen sich gleichzeitig bis zu vier Schalenarten und bis zu drei Zielgewichte verarbeiten.

Mehrkopfwaagen für verschiedene Anforderungen

Stark haftende und empfindliche Fleisch- und Geflügelprodukte verarbeitet die Mehrkopfwaage CCW-R2-106 mit einer Leistung von bis zu 30 Wiegungen pro Minute. Die lineare Waage mit sechs Köpfen ist darüber hinaus eine sehr wirtschaftliche Lösung zur Automatisierung kleinerer Produktionschargen. Im Vergleich zur manuellen Verarbeitung werden deutliche Effizienzsteigerungen erreicht. Spezielle Abstreifer an den Kunststoffschalen und die geriffelten Innenwände verhindern Produktanhaftungen. Das Resultat ist eine hervorragende Genauigkeit und ein Produktverlust unter 1 Prozent des Verpackungsgewichts.

Die Hochleistungs-Mehrkopfwaage CCW-RV-214 mit Spiralförderern ermöglicht die vollautomatische Verarbeitung stark haftender Frischprodukte. Anstelle von Radialrinnen nutzt die Waage um die eigene Achse rotierende Schrauben für eine kraftvolle, kontrollierte und vollautomatische Beschickung der Schalen. Bei minimalem Produktverlust lassen sich Geschwindigkeiten von bis zu 55 Wiegungen pro Minute erreichen.

stats