Faltschachteln kleben: Bobst stellt brandneue...
Faltschachteln kleben

Bobst stellt brandneue Novafold vor

Mit der Novafold hat Bobst sein Portfolio um eine brandneue Maschine erweitert. Sie rundet das Faltschachtel-Klebemaschinen-Angebot der Marke ab, das zu den vielfältigsten für Verpackungshersteller zählt.

Mit den neuen Faltschachtel-Klebemaschinen Novafold 50, 80 und 110 sollen Verpackungshersteller sowohl ihre Produktivität als auch die Qualität ihrer Produkte deutlich erhöhen können. Bei Geschwindigkeiten bis 300 Metern pro Minute produzieren die Maschinen eine Vielzahl unterschiedlicher Faltschachtelarten aus etlichen verschiedenen Materialien.

Pierre Binggeli, Product Line Director Folder-Gluers bei Bobst: „Wir stellen die Anforderungen unserer Kunden in den Vordergrund. Indem wir die tatsächlichen Anforderungen der Branche ermitteln und diese in unsere Produktentwicklung einfließen lassen, können wir Lösungen liefern, die aus wirtschaftlicher Sicht einen echten Unterschied machen. Die Novafold ist ein Beispiel dafür, wie wir diesen Ansatz in der Praxis umsetzen. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden diese neue Bobst-Maschine anbieten zu können.“

Die Faltschachtel-Klebemaschine verfügt über alle wesentlichen, effizienten und zuverlässigen Funktionen und Leistungsmerkmale – angefangen beim hochstabilen Einleger über die Zuschnittausrichtung und den präzisen Vorbrecher bis hin zu den flexiblen Modulen für die Herstellung von Faltboden-, 4- und 6-Punkt-Schachteln. „Ihre Technik erlaubt die einfache Produktion aller Standard-Verpackungen und eröffnet Verpackungsdruckern und -herstellern Möglichkeiten der Diversifizierung, um sich neue Potenziale zu erschließen“, so Binggeli.

Effektive Qualitätssicherung möglich

Zudem ermöglicht die neue Maschinenreihe das schnelle Einrichten aller Arten und der meisten Größen von 4- und 6-Punkt-Schachteln, die sich mit Geschwindigkeiten bis 18.000 Schachteln pro Stunde produzieren lassen. Die Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) erlaubt das Speichern von Einstellungen sowie automatisches Positionieren inklusive einer Fernsteuerung, was die Genauigkeit und schnellere Auftragswechsel unterstützt.

Darüber hinaus kann die Novafold mit der Zusatzeinrichtung Accueject ausgestattet werden, die eine effektivere Qualitätssicherung ermöglicht. Das System arbeitet mit allen marktüblichen Klebstoffauftragssystemen zusammen und schleust automatisch alle Faltschachteln aus, die nicht den Vorgaben der Qualitätssicherung entsprechen. Das System garantiert eine 100%ige Ausschleusung fehlerhafter Faltschachteln bei voller Maschinengeschwindigkeit und ermöglicht Verpackungsherstellern damit die Lieferung von Produkten von gleichbleibend hoher Qualität.

Binggeli: „Im Markt gibt es eine große Nachfrage nach soliden, verlässlichen Maschinen, die Qualität und Effizienz mit einem robusten Design kombinieren und damit zuverlässige Lieferungen ermöglichen. Exakt das bekommen Verpackungshersteller, wenn sie in Maschinen von Bobst investieren. Mit der Kombination kompromissloser Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit in einer Maschine, bietet die Novafold tatsächlich die Essenz der Bobst-Expertise: bedienerfreundliche Ergonomie, Abfallreduzierung und überlegene Leistungsfähigkeit.“

stats