Empack und Logistics & Distribution Hamburg: ...
Empack und Logistics & Distribution Hamburg

Rückblick auf ein erfolgreiches Fachmessen-Duo

Mehr als 80 Aussteller zeigten auf dem „Doppelpack“ der regionalen Fachmessen für Intralogistik, Verpackung und Distríbution ihr Programm.

Ein guter Start: Mit rund 1.000 Fachbesuchern war das Messe-Duo von Empack und Logistics & Distribution in der Metropolregion Hamburg gut besucht. Aussteller und Besucher zogen ein positives Fazit. Das teilt der Veranstalter, die Easyfairs Deutschland GmbH, mit.

Mehr als 80 Aussteller zeigten auf dem „Doppelpack“ der regionalen Fachmessen für Intralogistik, Verpackung und Distríbution ihr Programm und ihre Neuheiten. Projektleiterin Maria Soloveva: „Für die Empack war das eine Rückkehr an den Standort Hamburg-Schnelsen. Die Logistics & Distribution war dort zum ersten Mal vertreten. Wir können für beide Messen ein rundum positives Fazit ziehen, zumal uns sowohl Aussteller als auch Besucher sehr positive Rückmeldungen gegeben haben.“

Feedback aus den Branchen

Auch die Erstaussteller zeigten sich mehr als zufrieden. Julia Fischer, Geschäftsführerin der SMI Handling Systeme GmbH: „Wir waren zum ersten Mal auf der Empack Hamburg und sind begeistert: Die Qualität der Besucher und Aussteller, das spannende Rahmenprogramm und die gesamte Atmosphäre waren ausgezeichnet – wir kommen gerne wieder!“ Ähnlich sind die Erfahrungen der Safe Pack Solutions GmbH & Co. KG. Vertriebsleiter Stefan Perbandt: „Sowohl die Qualität der Besucher und der anderen Aussteller als auch die komplette Organisation waren hervorragend.” Für die Ellerhold AG, Hersteller von Etiketten, Displays und hochwertigen Verpackungen, zieht Marketing Managerin Annett Ullrich ebenfalls ein positives Fazit: „Die Messe ist für uns sehr gut gelaufen. Viele interessante und konkrete Projektanfragen. Wir kommen nächstes Jahr sehr gerne wieder zur Empack.” Die Erfahrungen der Edmolift Hebetechnik GmbH auf der Logistics & Distribution fasst Geschäftsführer Florian Warning so zusammen: „Die kompetente Beratung durch das Sales-Team und auch die gesamte Organisation der Logistics & Distribution Hamburg war wirklich klasse. Wir sind gerne wieder mit dabei!“

Das von der Messegesellschaft kuratierte Rahmenprogramm war ebenfalls gut besucht – insbesondere die Podiumsdiskussion zum hoch aktuellen Thema „Nachhaltige Verpackung“. Hier seien keine Sitzplätze mehr frei gewesen, was auch zeige, dass Live-Kommunikation und fachliche Information aus erster Hand nach wie vor dringlich gefragt und erwünscht sind, heißt es. Maria Soloveva: „Wir stellen fest: Ein anspruchsvolles Rahmenprogramm wird immer wichtiger und auch immer intensiver genutzt. Das gilt ebenso für andere Fachmessen, die wir veranstalten.“

Empack und Logistics & Automation 2023

Für das kommende Jahr steht der Termin für das Messe-Duo in Hamburg-Schnelsen schon fest: Es ist der 14. und 15. Juni 2023. Dann werden die Messen einen noch breiteren Fokus bieten. Maria Soloveva: „Aus der Logistics & Distribution wird die Logistics & Automation – ein logischer Schritt, weil in der Intralogistik immer mehr Prozesse automatisiert werden. Wir bieten das Forum dafür und haben von den Ausstellern schon große Zustimmung erfahren.“ Die Umbenennung und neue Fokussierung gilt auch für die Intralogistikmesse in Dortmund. Hier findet die Logistics & Automation zeitgleich mit der maintenance als führende deutsche Instandhaltungs-Fachmesse am 24. und 25. Mai 2023 statt.“



 

stats