Colordruck Baiersbronn: Neue Druckmaschine in...
Colordruck Baiersbronn

Neue Druckmaschine in Betrieb

Baiersbronner Verpackungsdienstleister erweitert den Maschinenpark und nimmt im Rahmen eines Gesamtinvestitionspakets neue Druckmaschine in Betrieb.

Bereits im November gab das Familienunternehmen aus Baiersbronn bekannt, in naher Zukunft knapp 10 Millionen Euro investieren zu wollen, um die Produktionskapazität auszubauen und die steigende Nachfrage nach hochwertigen Kartonverpackungen bedienen zu können. Bereits im Januar wurde im Rahmen des Investitionspakets ein neues vollautomatisiertes Regallager in Betrieb genommen und in den Produktionsprozess eingebunden. Ganz aktuell blickt das Unternehmen auf die Inbetriebnahme einer zusätzlichen Heidelberger Offset-Druckmaschine. „Die zusätzliche Anlage macht uns noch deutlich leistungsfähiger und flexibler“ erläutert Produktionsleiter Markus Thielen. Parallel laufen auch schon die Vorbereitungen, um im August dann eine weitere Flachbettstanze zu integrieren. Sie bildet den Abschluss des Investitionspakets und bietet colordruck Baiersbronn in den kommenden Jahren gute Möglichkeiten für weiteres Wachstum.

Wir erwarten in den nächsten Jahren eine tendenziell positive Marktentwicklung im Segment der faserbasierten Verpackungen, da die Kartonverpackung in punkto Recyclingfähigkeit und Nachhaltigkeit beim Verbraucher hohe Sympathien genießt, so Martin Bruttel, Geschäftsführer. Damit schafft das Unternehmen nicht nur neues Auftragsvolumen, sondern auch neue Arbeitsplätze. Durch die Erweiterungen sind bis 2028 insgesamt 65 neue Stellen im Unternehmen geplant, wird Mike Günther, Geschäftsführer von Colordruck Baiersbronn, zitiert.

stats