Tesa + Prodinger
Exklusive Präsentation erregt Interesse

08.10.2021 Die Fachpack in Nürnberg war für Prodinger eigenen Angaben zufolge ein voller Erfolg – nicht zuletzt aufgrund der Kooperation mit Tesa und der Präsentation nachhaltiger und innovativer Verpackungsbänder-Lösungen.

Auf dem Prodinger-Stand: die nachhaltige Produktneuheit von tesa.
© Foto: Prodinger
Auf dem Prodinger-Stand: die nachhaltige Produktneuheit von tesa.

Unter dem Leitthema der Messe „Umweltgerechtes Verpacken“ nutzten rund 24.000 Fachbesucher die Chance, Antworten auf ihre speziellen Verpackungsfragen bei 788 Ausstellern aus 33 Ländern zu finden. Das Messemotto stieß auch bei den Standbesuchern von Prodinger Verpackung auf reges Interesse, was besonders Markus Weidner, Leiter Kundenmanagement bei Prodinger Verpackung Coburg, freut: „Nachhaltigkeit wird zunehmend zu einer tragenden Säule in der Geschäftsstrategie von vielen Unternehmen. Als Vollsortimenter bietet Prodinger Verpackung seinen Kunden eine möglichst lückenlose Versorgung  mit  Waren  –  gerade auch mit nachhaltigen  und  umweltfreundlichen Produkten.“ 

Welche Bausteine und  Lösungen  hier  für  die  Kunden  und  die  Umwelt  den größten Mehrwert bietet, könne im Einzelfall nur durch die genaue Beratung durch den Kundenmanager  geklärt  werden.  Die nachhaltigen Lösungskonzepte sind dabei vielfältig:  ob optimierte Verpackungsprozesse, Einsparung beim Material oder Zeitaufwand beim Verpacken.

„Sind hier auf dem richtigen Weg“

Auf sehr  großes  Interesse  seitens  der  Kunden  stieß  die  exklusive Präsentation der  nachhaltigen  Verpackungsbänder-Lösungen  von Tesa am Messestand  von  Prodinger  Verpackung:   Papierträger,  Papierträger  mit  Filament  Tesa  oder  als  Filmic:  PLA  Träger  –  die Liste  der  nachhaltigen  Eigenschaften der neuen Produktpalette ist lang: Ob FSC-zertifizierte Produkte, die Verwendung von Kautschuk als Klebmasse oder die Nutzung recycelter Bestandteile wie recyceltes PVC/Papier sind wichtige Vorgaben. „Wichtigen Consumer Trends wie der zunehmenden Besorgnis der Öffentlichkeit über Plastikverschmutzung und Verpackungsmüll steuern wir durch neue Produkte aktiv entgegen.  Die hohe Sichtbarkeit  und  das  Interesse  der  Messebesucher  am  Stand  unseres  Partners  Prodinger Verpackung zeigt, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind“, so Ingo Hoppe, Account Manager General Industrial Markets bei Tesa.



stats