Startschuss für die Weltleitmesse für Metallverpackungen
Branche freut sich auf die Metpack 2023

03.08.2021 Die nächste Metpack steht in den Startlöchern: Nachdem die Weltleitmesse für Metallverpackungen 2020 pandemiebedingt ausfallen musste, freut sich die Branche nun auf ihre Innovationsplattform vom 2. bis 6. Mai 2023 in der Messe Essen.

© Foto: Messe Essen

Für interessierte Aussteller sind die Anmeldeunterlagen ab jetzt unter www.metpack.de verfügbar. Zahlreiche internationale Unternehmen haben bereits ihre Teilnahme bekundet. Auf die Besucher warten Trends und Neuentwicklungen rund um Verpackungen, Maschinen und Einrichtungen zur Herstellung von Dosen, Deckeln und Böden sowie Anlagen zum Abfüllen und Verschließen.

„Es war richtig und verantwortungsvoll, die vergangene Metpack auszusetzen. Die Branche braucht nun mehr denn je ihre gewohnt hochkarätige Plattform, um Innovationen vorzustellen. 2023 wird sich die Metallverpackungsindustrie nach sechs langen Jahren ohne Messe endlich wiedertreffen“, freut sich Wolfgang Niemsch, Vorsitzender des Metpack-Komitees. Die im Drei-Jahres-Rhythmus und parallel zur Interpack stattfindende Messe fand zuletzt 2017 in Essen statt. Rund 300 Aussteller aus 27 Ländern präsentierten ihre Produkte.

„Persönliche Treffen sind durch nichts zu ersetzen“

Christina Kleinpaß, Projektleiterin der Metpack, geht für die kommende Laufzeit wieder von einer hohen Internationalität aus. „Die Metallverpackungsindustrie ist global organisiert. Daran orientieren wir uns in der Planung. Wir gehen davon aus, dass wir in zwei Jahren wie gewohnt die Metpack ausrichten können. Denn die Strategien zur Bekämpfung des Coronavirus zeigen bereits jetzt ihre Wirkung.“ Rundum positiv ist die Stimmung auch bei den Ausstellern: „Wir freuen uns sehr, wieder auf der Metpack auszustellen. Persönliche Treffen und der direkte Austausch mit unseren Kunden und Partnern sind eben doch durch nichts zu ersetzen. Seit der letzten Metpack hat es schon einige Innovationen in unserem Maschinenportfolio gegeben, und wir arbeiten an weiteren neuen Anlagen, die wir dann ‚live‘ auf der Metpack präsentieren werden“, kündigt Alain Berset, Global Sales Director bei Mall + Herlan, an.

stats