Cosmetic Business 2021
„Hygienekonzept hat sich bereits erfolgreich bewährt“

06.10.2021 Nach einem Jahr pandemiebedingter Pause – die Messe fand zuletzt im Juni 2019 statt – treffen sich die Kosmetikzulieferindustrie und ihre Kunden wieder persönlich: Im MOC München findet vom 20. bis 21. Oktober die Cosmetic Business 2021 statt.

Cosmetic Business: „Wichtiges Stimmungsbarometer der Branche.“
© Foto: Leipziger Messe GmbH
Cosmetic Business: „Wichtiges Stimmungsbarometer der Branche.“

Für die Cosmetic Business zeichnet die Leipziger Messe GmbH verantwortlich. Dort haben wir nachgefragt: Wer kommt? Was gibt es zu sehen? Und: Wie laufen die Vorbereitungen?

„An der Cosmetic Business nehmen dieses Jahr rund 300 Unternehmen teil, davon sind gut 10 Prozent Neuausteller, der Auslandsanteil liegt bei 33 Prozent. Top 5 Länder: Frankreich, Polen, Italien, Niederlande, Schweiz. Bei den Besuchern freuen wir uns auf Entscheider von Unternehmen wie Artdeco, Babor, Beiersdorf, Cosnova, Henkel, Kao, Kneipp, Müller, L’Oréal oder auch Rossmann.“

Wie laufen die Vorbereitungen (Stichwort: Hygienevorschriften/Corona)?

„Mit Safe Expo bieten wir ein Hygienekonzept, das sich bereits auf verschiedenen Fach- und Publikumsmessen erfolgreich bewährt hat.“

Was sind die drei Messehighlights (Rahmenprogramm etc.)?

„In der Innovation Corner mit der Sonderschau Spotlight präsentieren die Aussteller der Cosmetic Business ihre Neuheiten und Innovationen. Ebenfalls in der Innovation Corner zu finden ist CB IMPULSE 2022 BEYOND - vier Farbkarten, die Farbwelten und Materialien visualisieren und Empfehlungen und Orientierung zu Farbharmonien für die zukünftige Produktgestaltung der kommenden Jahre 2022 und 2023 geben. Trend-Analyst und Farbexperte Niels Holger Wien stellt die Trend-Impulse in seinem Vortrag „PROSPECTS & IMPULSE 2022 BEYOND“ vor und steht zweimal täglich für den persönlichen Austausch im Rahmen von „Meet the Expert“ in der Innovation Corner zur Verfügung.

Nachhaltigkeit ist nach wie vor von großer Bedeutung. Die Green Route führt Besucher zu Lieferanten mit nachhaltigen Produkten. Auch im Fachprogramm spielt Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Welche Verpackungstrends die Kosmetikbranche bewegen und welche Chancen insbesondere durch neue Materialien sowie Recycling- und Kreislaufsysteme entstehen, ist Thema im Vortrag von Andreas Schabert, Geschäftsführer der brandback GmbH. In seinem Vortrag am ersten Messetag hat er wieder die Nachhaltigkeit beim Packaging-Design fest im Blick.

Als Veranstaltung der Leipziger Messe kann die Cosmetic Business von den Erfahrungen anderer Fach- und Publikumsmessen der Unternehmensgruppe profitieren. Diese Erkenntnisse sind in die Vorbereitungen der Cosmetic Business miteingeflossen.“

Was bedeutet die Cosmetic Business für die Branche?

„Die Cosmetic Business ist eine einzigartige Quelle für neue Kosmetikprodukt-Ideen und bildet die komplette Wertschöpfungskette für die effiziente Konzeption und Umsetzung ab – von der Entwicklung, über die Herstellung bis zu Verpackung und Vermarktung. Als einzige internationale Fachmesse in Deutschland – dem größten Kosmetikmarkt in Europa – ist die Cosmetic Business ein wichtiges Stimmungs- und Trendbarometer der Branche.“



stats