Win kreiert neue Whisky-Marke
Der Schwarzwald ruft

12.04.2022 Evermann heißt die neue Whisky-Marke des Familienunternehmens Bimmerle. Das Design sowie Positionierung wurden durch die Agentur Win Creating Images in einem ersten gemeinsamen Projekt umgesetzt.

© Foto: Win Creating Images

Auch bei der Flaschenformfindung unterstützte Win. Mit gleich zwei neuen Produkteinführungen erweitert die Traditionsbrennerei sein Portfolio erstmalig um zwei charakterstarke Whiskys: Theo und Wilhelm.

Win verpasst den Flaschen ein Design, das ihren ganz eigenen Charakter wiederspiegelt. Theo Evermann ist der Blended Whisky, dessen Wurzeln im Schwarzwald liegen und der geschmacklich weltlich geprägt ist. Das Zusammenspiel von Tradition und Weltgewandtheit übersetzt Win in ein modernes Heritage-Design, das durch ornamentale Pattern-Elemente geprägt ist, die das Evermann E und gleichzeitig eine abstrakte Tanne symbolisieren. Die Schwarzwald-Herkunft wird durch ein frisches Waldgrün mit Neon-Nuancen weiter unterstrichen. Kopf- und Bauch-Label sind aus einem Naturstruktur-Papier und werden durch eine handschriftliche Signatur von Theo personalisiert. Die Flaschenprägung, die aus dem Design mit Schwarzwald-Bezug direkt abgeleitet wurde, ist ein hochwertiger Hingucker.

Das Pendant, Wilhelm Evermann, ist ein Single Malt Whisky und echter Schwarzwälder mit kraftvollem Abgang, der unter anderem von fruchtigen, rauchigen Noten sowie Holzwürze geprägt ist. Wilhelm ist der Erfahrene, kräftiger und hochwertiger im Geschmack, was sich im Design in einer dunklen, edlen Farbgebung übersetzt. Das Design macht mit tiefen Grüntönen Lust auf die Tiefe und Echtheit des Schwarzwaldes. Während Theo konzeptionell für den Verkauf im LEH angelegt ist, ist sein Bruder Wilhelm die hochwertige Gastronomie-Variante.

stats