Metsä Board
Kyro ist wieder in Betrieb

09.11.2021 Metsä Board hat die Modernisierung des Veredelungsbereichs im Werk Kyro abgeschlossen und die technisch erneuerte Anlage in Betrieb genommen.

© Foto: Metsä Board

Die jährliche Betriebsunterbrechung im Oktober zur Durchführung von Wartungsarbeiten nutzte das Unternehmen, um eine neue hochmoderne Aufroll- und Wickelmaschine zu installieren. Gleichzeitig wurde auch die Transportanlage für Fertigungsausschuss rundum erneuert. Das Volumen der im Dezember 2019 angekündigten Investition beläuft sich auf 20 Mio. Euro. Metsä Board ist ein führender europäischer Hersteller von Premium-Frischfaserkarton und Unternehmen der Metsä Group.

„Die neue hochautomatisierte Veredelungsanlage optimiert die Qualitätskonsistenz der Kartonrollen weiter und verbessert die Laufeigenschaften in den Weiterverarbeitungsanlagen der Kunden von Metsä Board. Außerdem erhöht die Automatisierung die Arbeitssicherheit im Veredelungsbereich des Werks und reduziert die physische Arbeitsbelastung“, erklärt Petri Huiko, Werksleiter Metsä Board Kyro.

Metsä Board Kyro produziert hochwertigen gestrichenen Faltschachtelkarton sowie innovativen dispersionsbeschichteten Barrierekarton, mit dessen Hilfe der Kunststoffanteil von Konsumgüterverpackungen reduziert werden kann. Das Werk hat eine Produktionskapazität von 190,000 Tonnen pro Jahr.

stats