Sven Lauxmann ist neuer Geschäftsführer Vertrieb
Ratioform treibt digitale Technologien voran

21.04.2021 Sven Lauxmann ist neu in der Geschäftsführung von Ratioform. Er leitet bereits seit 2019 den Vertrieb bei Deutschlands Marktführer für Transportverpackungen mit Sitz in Pliening bei München.

© Foto: Ratioform

Ab sofort ist Lauxmann Teil des dreiköpfigen Führungsgremiums unter der Leitung der Vorsitzenden Elke Katz und neben Dr. Christian Warns, der seit vergangenem Jahr das kaufmännische Ressort betreut. Als Geschäftsführer Vertrieb bei den Verpackungsexperten will Sven Lauxmann die Vernetzung digitaler und persönlicher Vertriebskanäle weiter vorantreiben. Mit neuen datengetriebenen Technologien sollen Kunden in Zukunft noch schneller und einfacher komplett individualisierte Verpackungen erhalten. Darüber hinaus intensiviert Ratioform den Ausbau seines Geschäfts in Europa.

Wandel zum integrierten Omnichannel-Händler

„Wir wollen unseren Kunden nicht nur moderne und individuelle Verpackungslösungen bieten, sondern ihnen auch den Weg dorthin so einfach wie möglich machen“, so Lauxmann. „In den vergangenen Jahren hat sich Ratioform bereits zum integrierten Omnichannel-Händler für Transportverpackungen gewandelt. Heute nutzen wir digitale Technologien nahezu über unsere gesamte Wertschöpfungskette. Im nächsten Schritt werden wir mithilfe datengetriebener Technologien ganz neue Schnittstellen für unsere Kunden schaffen, mit denen sie noch einfacher zu maßgeschneiderten Verpackungslösungen finden. Auch eine engere Vernetzung unserer persönlichen und digitalen Vertriebskanäle ist ein wichtiges Ziel – die Expertise unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spielt dabei eine wichtige Rolle. Ich freue mich darauf, diesen Prozess als Impulsgeber und Moderator anzugehen.“

Darüber hinaus sieht Sven Lauxmann die Weiterführung des Expansionskurses von Ratioform als wichtiges Ziel. Neben Deutschland, Österreich und der Schweiz ist der Verpackungsspezialist auch in Italien und Spanien vertreten.

Synergien innerhalb der Takkt-Gruppe nutzen

Für diese Aufgabe bringt Sven Lauxmann umfassende Erfahrung mit. So leitete der studierte Wirtschaftswissenschaftler unter anderem den internationalen außereuropäischen Vertrieb des Werkzeughändlers Hoffmann Gruppe. Anschließend war er als Vertriebs- und Marketingmanager des Airbus Spin-Offs Apworks für den Aufbau globaler strategischer Vertriebspartnerschaften verantwortlich – und seit 2019 ist er Vertriebsleiter bei Ratioform. Im Unternehmen sieht Sven Lauxmann insbesondere die Kooperation innerhalb der Takkt-Gruppe als Chance, zu der die Ratioform Verpackungen GmbH gehört. „Mit den Synergien, die sich innerhalb der Gruppe ergeben, beispielsweise im Bereich IT und Logistik aber auch bei der vernetzten Betreuung unserer Kunden, haben wir die Möglichkeit, innovativ und nachhaltig zu wachsen. Gleichzeitig können wir mit viel Freiheit dynamisch und flexibel auf die Anforderungen unserer Kunden und des Marktes eingehen.“

stats