Christian Fröba ist an Bord
Heinz-Glas hat neuen technischen Geschäftsführer

10.08.2021 Der deutsche Flakonglasproduzent Heinz-Glas hat seit 1.7.2021 mit Christian Fröba einen neuen technischen Geschäftsführer (Chief Operating Officer).

© Foto: Heinz-Glas

In dieser Funktion wird Fröba die operative Führung, Überwachung, Leitung und Optimierung der Glasproduktionen und Veredelungen weltweit übernehmen.

Nach seinem Grundwehrdienst absolvierte Christian Fröba von 2000 bis 2004 an der Fachhochschule Coburg sein Maschinenbau-Studium zum Dipl.-Ing. (FH) und begann seine berufliche Laufbahn als Design Engineer (Konstrukteur) bei der Emhard Glass SA in der Schweiz.

Bevor Fröba von 2009 bis 2010 ein Master-Studium im Bereich Business Administration (Betriebswirtschaftslehre) an der Mannheim Business School absolvierte, war er von 2006 bis 2009 als Product Manager tätig. Nach Abschluss des Masterstudienganges hatte Fröba die Funktion des Direktor Kundenservice inne.

Zuletzt war er als Senior Director End to End Supply Chain (Direktor mit Verantwortlichkeit für die gesamte Lieferkette) und als Project Leader Trade Compliance Implementation (Projektleiter für die Umsetzung der Handelskonformität) bei der Bucher Emhart Glass SA beschäftigt. Darüber hinaus ist Christian Fröba seit 2009 als Beirat bei der Hüttentechnischen Vereinigung der Deutschen Glasindustrie e.V.

stats