Schwergutverpackung
Mondi setzt auf Wellpappe

28.01.2022 Verpackungen aus Schwerwellpappe sind für den sicheren, effizienten und vor allem nachhaltigen Transport einer Vielzahl sperriger oder schwerer Industrie- und Gebrauchsgüter geeignet.

Kundenspezifische Verpackungsdesigns für Bremskraftverstärker und Scheinwerfer von Volvo, die mit zahlreichen Preisen der Verpackungsindustrie ausgezeichnet wurden.
© Foto: Mondi
Kundenspezifische Verpackungsdesigns für Bremskraftverstärker und Scheinwerfer von Volvo, die mit zahlreichen Preisen der Verpackungsindustrie ausgezeichnet wurden.

Als einer der größten Hersteller von Schwergutverpackungen aus Wellpappe in Europa unterstützt Mondi bei der Entwicklung maßgeschneiderter und vollständig wiederverwertbarer Lösungen. Mit den vor Kurzem in der Türkei übernommenen Werken ist Mondi heute in der Lage, noch mehr Branchen und Absatzmärkte zu bedienen.

Seit der Übernahme von Olmuksan im Jahr 2021 macht Mondi gute Fortschritte bei der Integration seiner neuen Schwerwellpappenanlagen an den türkischen Standorten Bursa, Corum und Gebze, die nun die Werke in Deutschland (Ansbach) und Polen (Simet) ergänzen. Dank der von Mondi in den letzten Jahren getätigten Investitionen in neue Kapazitäten, Technologie und Maschinen gehören die Mondi Werke Ansbach und Simet heute zu den größten und modernsten Full-Service-Produktionsstätten Europas. Mondi Olmuksan ist im Bereich Schwergutverpackungen in der Türkei branchenführend und erweitert die Kapazitäten der Mondi Gruppe, um noch mehr Branchen und Absatzmärkte bedienen zu können.

Erfolgreiche Integration von Olmuksan

„Unsere Kunden sind beeindruckt, wenn sie hören, dass eine Schwergutverpackung aus Wellpappe der Belastung einer Tonne standhält oder dass Wellpappenkartons selbst in heißen und feuchten Klimazonen einen sicheren Transport von schweren Gegenständen ermöglichen. Wenn sie erst einmal erkannt haben, dass Schwerlastlösungen aus Wellpappe eine echte Alternative sind, werden sie begeistert von all den zusätzlichen Vorteilen hinsichtlich individueller Gestaltung, Handhabung und Transporteffizienz sein. Und natürlich hilft die Umstellung auf ein leichtgewichtiges, papierbasiertes, recycelbares Material auch dabei, eigene Nachhaltigkeitsziele zu erreichen“, erklärt Gerald Dörzbach, Vertriebsleiter von Mondi Wellpappe Ansbach.

„Der Versand von großen und schweren Artikeln wird immer komplexer und kostspieliger, von den Umweltauswirkungen ganz zu schweigen. Unser Credo lautet daher: ‚Intelligente Verpackungen für alles, was groß ist‘. Hersteller können aus Gründen der betrieblichen Abläufe, der Logistik sowie der Nachhaltigkeit von der Umstellung auf Schwerwellpappenverpackungen profitieren. Wir wollen Unternehmen erreichen, die die Möglichkeit einer papierbasierten Alternative zu herkömmlichen Kisten und Behältern vielleicht noch nicht in Betracht gezogen haben. Wir freuen uns darauf, maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, die ihren Anforderungen entsprechen und obendrein bewusst nachhaltig sind“, sagt Tarik Aniba, Vertriebs- und Marketingleiter von Mondi Corrugated Solutions.

stats