Mondi launcht „Grow&Go“
Wellpappe schützt Frischeprodukte

22.06.2022 Grow&Go ist der Grundgedanke, der hinter dem neuen Produktportfolio von Mondi Corrugated Solutions für das Segment frisches Obst und Gemüse steckt.

Schützt Obst und Gemüse auf dem Weg vom Erzeuger zum Verbraucher - Mondis neues Grow&Go Sortiment.
© Foto: Mondi
Schützt Obst und Gemüse auf dem Weg vom Erzeuger zum Verbraucher - Mondis neues Grow&Go Sortiment.

 Mondi hat unter dem Markennamen Grow&Go eine Reihe von zweckmäßigen Verpackungslösungen entwickelt, um Frischeprodukte zu schützen und sicher, effizient und bequem vom Erzeuger in die Regale und weiter auf die Tische der Verbraucher zu bringen. Besonders attraktiv bei diesen Lösungen sei die große Vielzahl der erhältlichen Varianten, die alles abdecken – von schweren Massengutlieferungen bis hin zu leichten Obst- und Gemüsesortimenten für die Auslage im Regal.

„Es zeichnet sich eine stark steigende Nachfrage nach Verpackungen für kleinere Portionen ab“, erklärt Jan Blankiewicz, Product Innovation Manager bei Mondi Corrugated Solutions: „Kleine Portionsverpackungen bieten viele Vorteile für die Verbraucher, wie etwa die Möglichkeit, das gewählte Produkt direkt in der Verpackung aus dem Regal zu nehmen, ohne die Frischware zu berühren. Und da das lästige Hantieren mit Waagen und Beuteln wegfällt, machen diese Verpackungen das Einkaufserlebnis komfortabler. Außerdem schützen sie empfindliche Produkte wie Tomaten auf dem Nachhauseweg.“ Eine von mehreren Grow&Go Lösungen, die dieser Anforderung gerecht werden, sei das mit dem World Star Award ausgezeichnete Coral Tray, das eine einfache Handhabung sowie guten Schutz, Belüftung und Sichtbarkeit für Frischware von bis zu einem Kilogramm bietet.

Die Produktlinie Grow&Go biete zudem wichtige logistische Vorteile, angefangen vom platzsparenden Transport flacher Wellpappenverpackungen auf Paletten bei der Anlieferung. Nach dem Aufrichten und Befüllen seien sämtliche Verpackungsvarianten stapelbar und stabil genug, um Schäden an der Frischware zu vermeiden und so eine Verschwendung von Obst und Gemüse zu minimieren. Am endgültigen Bestimmungsort angelangt, könnten die Verpackungslösungen dann problemlos gepresst oder gefaltet und dem Recycling zugeführt werden. Das gesamte Portfolio entspreche den Normen für Materialien mit Lebensmittelkontakt und bestehe zur Gänze aus Papierrohstoffen aus erneuerbaren Quellen, was zum Aufbau einer Kreislaufwirtschaft beiträgt. Eine kürzlich durchgeführte Studie zur Lebenszyklusbewertung habe gezeigt, dass recycelbare Kartons aus Wellpappe in 10 von 15 Kategorien geringere Umweltauswirkungen haben als wiederverwendbare Kunststoffkisten, einschließlich Klimawandel und Ressourcenverbrauch, teilte Mondi jetzt mit.

stats