Mayr-Melnhof
Treibt Wachstumsstrategie für Packaging voran

11.04.2022 Die Mayr-Melnhof Gruppe (MM) hat 100 % der Anteile an Eson Pac mit Sitz in Veddige, Schweden, vom Mehrheitsgesellschafter Nalka Invest AB sowie den Minderheitsgesellschaftern aus Familie und Management erworben.

Mayr-Melnhof: „Noch innovativere und nachhaltigere Lösungen.“
© Foto: Screenshot Eson Pac
Mayr-Melnhof: „Noch innovativere und nachhaltigere Lösungen.“

Mit einem Gesamtumsatz von rund 48 Mio. EUR entwickelt, produziert und vertreibt Eson Pac hochwertige Sekundärverpackungslösungen für die Pharmaindustrie. Das Unternehmen verfügt über drei Produktionsstandorte in Schweden und einen in Dänemark, die sich auf Faltschachteln, Beipackzettel und Etiketten konzentrieren. Eson Pac beschäftigt aktuell rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

„Mit dieser Akquisition stärken wir unsere Präsenz innerhalb des Premiumbereichs der Packagingdivision. Die Transaktion ergänzt ideal unsere aktuelle Kundenbasis und bietet attraktive neue Möglichkeiten. In Kombination mit unseren bestehenden Aktivitäten können wir unseren Kunden noch innovativere und nachhaltigere Lösungen anbieten. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir mit dem hochqualifizierten Team von Eson Pac den gemeinsamen Wachstumskurs erfolgreich vorantreiben werden", kommentiert MM CEO Peter Oswald.



 

stats