Nestlé launcht Sonderedition
Smarties erstmals im Standbodenbeutel aus Papier

16.06.2021 Pünktlich zum Start der „Smart Seas“-Aktion finden Naschkatzen ein neues Format in den Regalen. Im Aktionszeitraum stehen die bunten Schokolinsen auch im Standbodenbeutel zur Verfügung. Wie das ganze Sortiment, ist die neue Produktvariante mit einer recycelbaren Papierverpackung umhüllt.

 Für die Sonderedition kommen die bunten Smarties in den Papier-Standbodenbeutel.
© Foto: Nestlé
Für die Sonderedition kommen die bunten Smarties in den Papier-Standbodenbeutel.

Mit Smarties können Liebhaber der bunten Schokolinsen ab sofort in die Welt der Meere eintauchen – ganz bequem von zu Hause aus. Die Süßwarenmarke bietet im Zeitraum vom Juli bis August 2021 die „Smart Seas“-Sonderedition für Ozean-Fans an. Die Verpackung der limitierten Sorten greift thematisch mit vier verschiedenen Designs die Welt der Meerestiere auf.

Für die Tauchtour müssen Entdecker den QR-Code scannen, der im Aktionszeitraum auf allen limitierten Sorten zu finden ist. Mithilfe einer Augmented-Reality-Funktion lässt die Handykamera die virtuelle mit der realen Welt verschmelzen und erweckt Meerestiere in den eigenen vier Wänden zum Leben. So können Wissbegierige spielerisch mehr über verschiedene Ozeanbewohner erfahren. Das erworbene Wissen können frisch gebackene „Meeresexpert“ bei einem Quiz testen.

Nutri-Score jetzt auf allen Smarties-Produkten

Ab sofort erscheint der Nutri-Score auf der Verpackungsvorderseite von allen Smarties-Varianten. Die erweiterte Nährwertkennzeichnung tragen im Süßwarenbereich von Nestlé bereits erste Produkte von Choco Crossies, Choclait Chips, Lion und KitKat. Im Laufe des Jahres werden noch viele weitere Marken und Produkte aus dem Süßwarensortiment das Label zeigen.

stats