Nachhaltige Papiere
Mondi erweitert CO2-neutrales Produktportfolio

15.04.2021 Der Papier- und Verpackungshersteller Mondi bietet ab sofort ein umfangreiches Portfolio an CO2-neutralem Papier für professionelles Drucken und Premiumverpackungen aus dem Werk Neusiedler an. Das Unternehmen reagiert damit auf die steigende Nachfrage der Kunden nach CO2-neutralen Produkten.

Pergraphica, Mondis Premium-Papiermarke für kreatives Design, Publishing und Luxusverpackungen wird nun auch als CO2-neutrales Produkt angeboten.
© Foto: Mondi
Pergraphica, Mondis Premium-Papiermarke für kreatives Design, Publishing und Luxusverpackungen wird nun auch als CO2-neutrales Produkt angeboten.

Das Werk Mondi Neusiedler bietet seit über einem Jahrzehnt CO2-neutrale Produkte wie Color Copy original und ausgewählte Produkte aus dem Nautilus-Portfolio an. Seit April 2021 ist das Angebot an CO2-neutralem Papier auf fast alle Premium-Papiermarken ausgeweitet worden. Dazu zählt auch Pergraphica, Mondis Premium-Papiermarke für kreatives Design, Publishing und Luxusverpackungen. Damit vereint das Papier nun Premium-Druck- und Publishing-Qualität mit Nachhaltigkeit in einem Sortiment. Mit diesem neuen Angebot reagiert Mondi auf die wachsende Nachfrage von Kunden wie Agenturen, Designern und Brand Owner nach nachhaltigen und CO2-neutralen Druck-, Publishing- und Verpackungsprodukten.

Die CO2-Emissionen des Papiers wurden mit Unterstützung von Climate Partner berechnet, ausgeglichen und als CO2-neutral eingestuft. Die CO2-Berechnungen von Mondi basieren auf anerkannten Industriestandards wie dem CEPI Carbon Footprint Framework für Papier- und Kartonprodukte. Climate Partner ist ein internationaler Anbieter von Lösungen für Klimaschutzmaßnahmen, mit dem Mondi eine langjährige Beziehung pflegt. Nach Berechnungen von Climate Partner entfallen bei der Herstellung eines Buches 50 bis 75 Prozent der CO2-Emissionen auf das Papier, was die Bedeutung dieser Maßnahme verdeutlicht. Um alle berechneten CO2-Emissionen auszugleichen, unterstützt Mondi das Wasserkraftwerk Pesqueiro am Fluss Jaguariaríva im Süden Brasiliens – ein international anerkanntes Klimaschutzprojekt. Um Transparenz zu schaffen und Kunden zu helfen, ihre Nachhaltigkeitsambitionen zu unterstreichen, werden Informationen über die CO2-Neutralität der Produkte auf die Verpackungen gedruckt und in Unterlagen für Kunden dokumentiert.

Gunilla Saltin, CEO Uncoated Fine Paper bei Mondi:„Nachhaltigkeit bildet das Herzstück unserer Strategie bei Mondi und unser Angebot an nachhaltigen Papieren hat eine lange Tradition. Im Rahmen unseres 10-Jahres-Maßnahmenplans MAP2030 fokussieren wir unter anderem darauf, die Emissionen unserer Produktion zu reduzieren. Daneben freuen wir uns nun, unsere Kunden mit einem erweiterten CO2-neutralen Papierportfolio für Druck- und Premium-Verpackungsanwendungen zu unterstützen. Aufgrund des positiven Feedbacks unserer Kunden erwarten wir, dass das neue Angebot sehr gut angenommen wird“.

stats