Baden Board
Auktion steht an

31.05.2022 Die Insolvenzverwaltung hat das Hamburger Auktionshaus Dechow mit dem Verkauf des Anlagevermögens beauftragt.

© Foto: IMAGO / CHROMORANGE

Dechow verantwortet aktuell die Vermarktung bei der Baden Board GmbH. Ziel ist es, für mehr als 1.000 Lose in den kommenden Monaten über die Auktionsplattform Troostwijk weltweit Käufer für die Maschinen und Anlagen zu generieren.

„Als Teil der Troostwijk-Gruppe mit Europas größter Online-Industrie-Auktionsplattform bieten wir der Baden Board GmbH exzellente Möglichkeiten und Voraussetzungen für eine erfolgreiche, internationale Versteigerung der Maschinen und Anlagen“, sagt André Maxeiner, Geschäftsführer beim Auktionshaus Wilhelm Dechow GmbH. Die Hamburger Experten verantworten dabei alle wesentlichen Aufgaben, die für einen erfolgreichen Verkauf des Inventars und der Spezialmaschinen notwendig sind. „Unser Team bewertet und katalogisiert alle Assets. Wir kümmern uns um die Auktion, koordinieren und überwachen den Rückbau sowie den Abtransport und werden unserem Kunden geräumte Werkshallen übergeben“, erklärt Maxeiner weiter.

Bei den Maschinen und Anlagen der Baden Board GmbH handelt es sich u.a. um Kartonherstellungsmaschinen, Stoffaufbereitungsanlagen, Quer- und Rollenschneider, Verpackungsanlagen sowie um Laborgeräte zur Papierherstellung.

Kaufinteressenten können sich direkt vor Ort einen Eindruck verschaffen. Besichtigungen können nach Absprache durchgeführt werden.

stats