Anheuser-Busch InBev
Getränkedosen: Umstellung von Alu- auf Stahl

12.07.2021 Es gibt weitreichende Veränderungen im Getränkeverpackungssegment bei Anheuser-Busch InBev Germany.

Beliebt in der Dose: „Beck’s“-Bier.
© Foto: IMAGO / Schöning
Beliebt in der Dose: „Beck’s“-Bier.

Auf Anfrage von Packreport heißt es seitens der Anheuser-Busch InBev Germany Holding GmbH, Berlin:

„Wir haben aufgrund der Knappheit von Aluminium im Weltmarkt temporär auf Stahl umstellen müssen. Es sind alle unsere Marken im deutschen Markt betroffen. Der Zeitpunkt, zu dem wir zu unseren Aluminiumdosen zurückkehren, ist offen. Wir sehen derzeit leider keine Besserung der Situation.“

Konsequenzen für den Handel bzw. die Konsumenten gebe es „erstmal keine. Die Dosen haben weitgehend gleiche Qualitäten.“ Allerdings habe die Stahl-Dose ein „leicht verändertes look & feel“.

stats