Aerosol & Dispensing Forum
Aluminium-Aerosoldosen für Nachhaltigkeit in der Aerosolindustrie

24.02.2020 Das Aerosol & Dispensing Forum, das Ende Januar 2020 als Weltleitmesse für die Aerosoldosenindustrie in Paris stattfand, stand ganz im Zeichen des aktuellen Top-Themas Nachhaltigkeit.

© Foto: Aerobal
Die Mitglieder der International Organisation of Aluminium Aerosol Container Manufacturers (Aerobal), in der die führenden Hersteller von Aluminium-Spraydosen weltweit organisiert sind, warten in puncto Nachhaltigkeit mit überzeugenden Argumenten und Lösungen auf, die die Unternehmensstrategien der Kunden wirkungsvoll bereichern und die sich bereits in ersten konkreten Projekten niederschlagen.

Der Werkstoff Aluminium zeichnet sich durch Alleinstellungsmerkmale wie niedriger Energiebedarf beim Recycling, unendlich oft ohne Qualitätsverlust recycelbar, höchster Wert aller Verpackungsmaterialien und durch seine Leichtigkeit aus. Allesamt Eigenschaften, die gewinnbringend auf das Nachhaltigkeitskonto einzahlen.

Die gemeinsam mit den Vormaterialherstellern vorangetriebene Entwicklung neuer Legierungen für Aluminium-Aerosoldosen ermöglichen erhebliche Gewichtsreduzierungen und tragen somit zu mehr Nachhaltigkeit bei. Ebenso wie die zunehmend in der Branche eingesetzte lagenweise Verpackung für den Dosentransport, die logistische und umweltbezogene Vorteile bereithält. Und auch der Einsatz alternativer Lacksysteme und -technologien wartet geht mit einem zusätzlichen Umweltnutzen und einer erhöhten Akzeptanz in der Lieferkette einher.

Nachvollziehbare Stoffströme

Die erhöhte Nachfrage nach Post Consumer Recyclingmaterial ist auch unter Marketingaspekten verständlich. Jedoch sind hierfür maßgeschneiderte Closed Loop Sammel-, Sortier- und Recyclingsysteme erforderlich, die den sich stellenden  Infrastruktur-, Umwelt-, Kosten- und Materialversorgungsfragen gerecht werden müssen. In diesem Zusammenhang müssen die Stoffströme nachvollziehbar sein.

Die Aluminium-Aerosoldosenhersteller sind bei der Entwicklung neuer und komplexer Legierungen und Lacksysteme nicht selten in Vorleistung gegangen und optimieren diese Lösungen kontinuierlich. Da Neuentwicklungen zeit-, personal- und kostenintensiv sind, braucht es die Akzeptanz der Kunden, diese Anstrengungen zu honorieren und sich auf neue Technologien einzulassen.

Neue Kategorie "Nachhaltigkeit" für Award

Aerobal selbst richtet für seinen World Aluminium Aerosol Can Award in 2020 eine neue Kategorie „Nachhaltigkeit“ ein, um weitere Anreize für innovative Nachhaltigkeitslösungen zu setzen und diese breit in der Industrie zu kommunizieren. Nachhaltige Aluminium-Aerosoldosen wurden auch auf dem Aerosol & Dispensing Forum in Paris prämiert.

Insgesamt ist die Aluminium-Aerosoldosenindustrie optimistisch, zukunftsweisende Lösungen für Kunden und Verbraucher zum Nutzen für Mensch und Planet bieten zu können.
stats