Ifco Japan
Übernimmt die Pooling-Services von Sanko Lease

02.03.2022 Ifco, einer der weltweit führenden Anbieter von wiederverwendbaren Verpackungen für frische Lebensmittel (RPCs), gibt den Abschluss der Übernahme des RPC-Pooling-Geschäfts von Sanko Lease durch seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Ifco Japan bekannt.

Ifco Japan: „größter RPC-Pooling-Anbieter“.
© Foto: IMAGO / YAY Images
Ifco Japan: „größter RPC-Pooling-Anbieter“.

Durch die Übernahme geht das Geschäft auf Ifco Japan über und wird durch die Ifco Oricon Co., Ltd fortgeführt, die ihren Betrieb am 1. März 2022 aufnimmt. Ifco Japan erweitert somit seinen verfügbaren Pool von RPCs und sein Service-Center-Netzwerk erheblich und wird zum größten RPC-Pooling-Anbieter in der Lieferkette für frische Lebensmittel auf dem japanischen Markt.

Kunden profitierten von der kombinierten internationalen und lokalen Expertise von Ifco und Sanko Lease. Das erweiterte Geschäft ermögliche es Ifco Oricon, Lösungen für schnellere Durchlaufzeiten, für eine bessere RPC-Verfügbarkeit sowie für eine Rationalisierung der Bestell- und Abrechnungssysteme zu entwickeln und umzusetzen. Außerdem ermögliche die Übernahme eine nationale Bedarfsabdeckung, mehr Service Center sowie ein breiteres Service- und Produkt-Portfolio. Verbesserungen bei der Rückführungslogistik und der Transporteffizienz bieten darüber hinaus zusätzliche Vorteile.

Langfristige strategische Partnerschaft

„Wir freuen uns über diese strategische Erweiterung unseres Geschäfts und die langfristige Partnerschaft mit der Sanko Group. Außerdem sind wir überzeugt davon, dass die Zusammenführung dieser beiden großartigen Unternehmen Ifco bei seiner Mission unterstützen wird, die Lieferkette für frische Lebensmittel in Japan noch nachhaltiger zu machen“, erklärt Michael Pooley, CEO der Ifco Group.

Gleichzeitig sind Ifco Japan und die Sanko Group eine langfristige strategische Partnerschaft für den japanischen Markt eingegangen. Beide Unternehmen sehen in dieser Zusammenarbeit eine Chance, ihre jeweilige Marktführerschaft auszubauen, heißt es abschließend.

 

 

stats