Nachhaltigkeit
Volvic stellt auf Glasmehrwegflaschen um

29.06.2021 Auf Kunststoff folgt Glas: Vom 1. Juli 2021 an bietet Danone Waters Deutschland mit seiner Marke Volvic und der regionalen Marke Naturwald Quelle ein natürliches Mineralwasser aus dem Hunsrück in Glasmehrwegflaschen an.

Ab 1. Juli 2021 erhältlich: Naturwald Quelle wird lediglich regional vertrieben. Durch kurze Transportwege sind wiederbefüllbare Glasmehrwegflaschen hier ökologisch vorteilhafter.
© Foto: Burda Food Agency/Danone Waters Deutschland
Ab 1. Juli 2021 erhältlich: Naturwald Quelle wird lediglich regional vertrieben. Durch kurze Transportwege sind wiederbefüllbare Glasmehrwegflaschen hier ökologisch vorteilhafter.

Im August 2020 stellte Volvic sein gesamtes Getränkesortiment auf Flaschen aus 100 Prozent Altplastik um. Bis zum Weltrecyclingtag am 18. März 2021 sparte die Marke damit nach eigenen Angaben mehr als 7.000 Tonnen Kunststoff ein. Nun folgt ein weiterer Schritt: Ab Juli 2021 ist die regionale Marke Naturwald Quelle in den Sorten Naturelle und Medium in Glasmehrwegflaschen bei ausgewählten Getränkemärkten und im Lebensmitteleinzelhandel im Südwesten und Westen Deutschlands erhältlich.

Glas für kurze Transportwege

"Wir haben uns entschieden, Naturwald Quelle regional in Glasmehrwegflaschen anzubieten. Wirklich nachhaltig sind Glasflaschen nämlich nur mit möglichst kurzen Transportwegen und in bis zu 50 Mal wiederbefüllbaren Glasmehrwegflaschen", erklärt Corinna Ortner, Geschäftsführerin Danone Waters D-A-CH & BeNeLux.

Für das Original von Volvic seien aufgrund des Gewichts und der Transportdistanz recycelbare PET-Einwegpfandflaschen aus 100 Prozent Altplastik (davon ausgenommen Deckel und Etikett, woran Danone noch arbeitet) die ökologisch sinnvollste Verpackung.

 


stats