Tubenverpackung
Ketchup in recycelbarer Tube

16.06.2021 Für neue sowie klassische Produkte hat sich Hela für die Tube Platina Pro 250 entschieden. Das verwendete Platina-Material ist eine Entwicklung des Spezialverpackungsanbieters EPL und vollständig recycelbar.

Die Produkte Fruit Up und Würz Wunder sowie die Klassiker aus dem Gewürz-Ketchup-Sortiment von Hela erscheinen jetzt in der Tube Platina Pro 250 von EPL.
© Foto: Hela Gewürzwerk Hermann Laue/EPL
Die Produkte Fruit Up und Würz Wunder sowie die Klassiker aus dem Gewürz-Ketchup-Sortiment von Hela erscheinen jetzt in der Tube Platina Pro 250 von EPL.

Zum Einsatz kommt die neue Tube für die Produkte Fruit Up und Würz Wunder sowie für die Klassiker aus dem Gewürz-Ketchup-Sortiment von Hela Gewürzwerk Hermann Laue.

Die Tube hat einen Durchmesser von 40 mm. Durch eine hohe Sauerstoffbarriere, die laut Hersteller nah an herkömmliche ABL-Laminate (Aluminium-Barriere) herankommt, sei es EPL gelungen, ein nicht einfaches Füllgut aus dem Lebensmittelbereich geruchsneutral und sicher zu verpacken. Die Herstellung der Tube sei weiterhin hoch komplex, so die Unternehmen, denn alle notwendigen Barriereeigenschaften müssen über den gesamten Lebenszyklus erfüllt werden. Ebenso sollte die Tube nach jedem Gebrauch wieder in ihre ursprüngliche Form zurückkehren. Das Schultermaterial besteht aus HDPE.

Bei der Entwicklung des Artworks legte Hela Wert auf moderne und bekannte Designs. Hier entschied sich das Unternehmen für einen Flexodruck mit neun Farben und einem Mattlack. Auf weitere Veredlungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel eine Prägefolie oder ähnliches, wurde im Sinne der Nachhaltigkeit verzichtet.

Platina-Tuben von EPL sind Recy-Class-zertifiziert. Das unabhängige Zertifikat gilt für Europa im Bereich Code-2-HDPE-Materialstrom (Recycling). Kurz vor der Europa-Zulassung von Recy-Class wurde die Laminattube außerdem von dem US-amerikanischen Branchenverband APR (Association of Postconsumer Plastic Recyclers) für den amerikanischen Markt zertifiziert.

 

stats