Nachhaltigkeit
Dr. Best verpackt Zahnbürsten in Papier

22.04.2021 Auf kunststofffreie Verpackungen stellt die Zahnbürsten-Marke Dr. Best um.

Im März 2021 hat die Marke Dr. Best damit begonnen, seine Zahnbürsten komplett in Papier zu verpacken.
© Foto: GSK Consumer Healthcare
Im März 2021 hat die Marke Dr. Best damit begonnen, seine Zahnbürsten komplett in Papier zu verpacken.

Wie GSK Consumer Healthcare mitteilte, erfolgt der Relaunch in drei Stufen. Die Umstellung begann im März 2021. Im August 2021 soll dann das komplette Zahnbürstensortiment für Erwachsene (außer Vibration) kunststofffrei verpackt sein. „Mit dem großen Sortiments-Relaunch auf 100 Prozent kunststoffreie Verpackungen sparen wir nun jährlich 325.000 Kilogramm Plastik ein“, sagt Nina Lukas, Brand Management von Dr. Best.

Die neue 100 Verpackung besteht zu über 85 Prozent aus recyceltem Altpapier. Anstelle der Verwendung von Kunststoff setzt Dr. Best bei dem neuen Verpackungsdesign auf Sichtfenster aus dem nachwachsenden Pflanzenbestandteil Zellulose. Beim Kauf bleibt somit der Blick auf den Bürstenkopf und die Flexzone frei. Denn laut GSK haben Verbraucherstudien gezeigt, dass Verbraucher beim Zahnbürstenkauf auch immer den Bürstenkopf sehen möchten. Die Verpackung ist recyclebar und lässt sich komplett im Altpapier entsorgen.

 

stats