FachPack 2019
Multivac: Effiziente und nachhaltige Lösungen mit Zukunftsperspektive

23.07.2019 Auf der FachPack 2019 zeigt Multivac zukunftsweisende Innovationen aus den verschiedenen Geschäftsbereichen. Zu den Exponaten zählt die neue Maschinengeneration X-Line, die durch die Tiefziehverpackungsmaschine RX 4.0 und den Traysealer TX 710 auf der Messe präsentiert wird.

Full Wrap Labelling
© Foto: Multivac
Full Wrap Labelling

Ein weiterer Messeschwerpunkt sind Konzepte für das nachhaltige Verpacken. Diese erfüllen die aktuellen Anforderungen in Bezug auf Recyclingfähigkeit und Minimierung des Kunststoffverbrauchs bei der Verpackungsherstellung. Abgerundet wird der Auftritt durch die Präsentation der Innovationen im Bereich Kennzeichnung, darunter eine neue Generation von Querbahnetikettierern, neue Direktdrucksysteme und eine Lösung für die effiziente Rundumetikettierung von Packungen (Full Wrap Labelling).

Mit dem neuen Traysealer TX 710 hat Multivac seine Maschinengeneration X-Line um ein weiteres, zukunftsfähiges Modell erweitert. Dieses zeichnet sich durch ein robustes Maschinenkonzept und eine intelligente Ansteuerung aus, die ein Maximum an Leistung, Zuverlässigkeit und Flexibilität gewährleisten. In Nürnberg ist der TX 710 das Kernstück einer vollautomatisierten Verpackungslinie, die unter anderem mit einem Transportbandetikettierer L 310 für die attraktive Rundumetikettierung der Packungen (Full Wrap Labelling) ausgestattet ist.

In einer zweiten Verpackungslinie steht die Tiefziehverpackungsmaschine RX 4.0 im Mittelpunkt, die sich durch eine Reihe innovativer Technologien auszeichnet. Aufgrund ihrer umfassenden Sensorik und lückenlosen Digitalisierung schafft sie eine neue Dimension hinsichtlich Packungssicherheit, Qualität und Leistung. Auf der FachPack ist die RX 4.0 mit einem Querbahn-Etikettierer der neuen Generation ausgestattet, der eine höhere Etikettiergenauigkeit bei höherer Leistung gewährleistet.

Ein weiteres Messethema bildet die Präsentation von nachhaltigen Verpackungslösungen. Gezeigt werden unterschiedlichste Konzepte, die zur Reduzierung des Packstoffverbrauchs bei der Verpackungsherstellung beitragen, sowie Konzepte für die Herstellung von Verpackungen, die die aktuellen Anforderungen hinsichtlich Recyclingfähigkeit erfüllen. Ein Beispiel hierfür ist das Multivac Paperboard Portfolio, das unterschiedlichste papierfaserbasierte Materialien für die Herstellung von MAP- und Vakuum-Skinpackungen auf Tiefziehverpackungsmaschinen und Traysealern umfasst. Auf der Messe wird das innovative Verpackungskonzept auf der kompakten Tiefziehverpackungsmaschine R 105 MF, einem wirtschaftlichen Einstiegsmodell zur Herstellung von Vakuum-Skinverpackungen in kleinen und mittleren Chargen, gezeigt. Die Packungen sind so gestaltbar, dass der Endverbraucher den Kartonträger sortenrein von der Kunststoffsperrschicht trennen und dem Papierrecycling zuführen kann.

Paperboard © Foto: Multivac
Paperboard

Bei dem vollautomatischen Traysealer T 300 L handelt es sich ebenfalls um ein platzsparendes Einstiegsmodell. Die Maschine kann mehrspurig ausgelegt und mit verschiedenen Abführsystemen kombiniert werden. Dank des einfachen Werkzeugwechsels lässt sie sich schnell für verschiedene Verpackungsgrößen und -formen umrüsten. Es können alle gängigen Trays aus unterschiedlichsten Materialien wie auch Kartonzuschnitte verarbeitet werden.


Multivac auf der FachPack 2019: Halle 1, Stand 221

stats