FachPack 2019
Höcker Polytechnik: Ressourcenschonendes Recycling

12.07.2019 Mit der Höcker Polytechnik GmbH ist eines der europaweiten Unternehmen für die Prozessabfallentsorgung auch auf wieder der FachPack 2019 vertreten und zeigt ihre innovativen Entsorgungslösungen für die Wellpappen- und Faltkartonindustrie.

© Foto: Höcker Polytechnik

Mit welchen Tools sich die Entsorgung von Wellpappen automatisieren lässt. Hier ist das Zerkleinern das wichtige Thema und Problemlöser.

Die Fachpack 2019 in Nürnberg fokussiert sich dieses Jahr auf nachhaltige Verpackungen und effizientes Recycling. Spannende Themen insbesondere aus dem Grunde, weil die Verpackungsproduzenten an zwei Fronten aktiv sind. Der Endkunde fordert verkaufsfördernde aber auch recycelbare Verpackungen und erwartet zeitgleich, dass auch die Herstellungsprozesse möglichst ressourcenschonend ablaufen. Insbesondere während der Produktion ist mit den richtigen Methoden ein sortenreines und automatisiertes Recycling sämtlicher Prozessabfälle einer der effizientesten Hebel, um Ressourcen profitabel in den Wertstoffkreislauf zurückzuführen.

Mittels Shredder oder spezieller Ventilatoren werden die Prozessabfälle zerkleinert und damit förderbar gemacht – darauf bauen sämtliche Höcker Entsorgungskonzepte auf. Zerkleinert wird direkt an den Stanzen, während der Förderwege oder auch ganz einfach manuell an Shreddern im Entsorgungszentrum. Randstreifen, Greiferränder oder Stanzgitter verlieren so ihren Schrecken und lassen sich den betriebsinternen Recyclingkreisläufen ohne Personaleinsatz zuführen.

Präsentiert wird der Höcker WRK Randstreifenventilator – ein speziell für die hohen Maschinengeschwindigkeiten in leistungsfähigen Wellpappenanlagen entwickelter Zerreißventilator. Dieser Randstreifenventilator zerkleinert und portioniert die Randstreifen direkt an der Maschine. So lassen sich die Randstreifen unproblematisch entweder über Bandanlagen oder mittels pneumatischen Transport dem Recycling zuführen.


Auf dem Höcker Stand gibt es auch den komplett überarbeiteten PHSS K/G Greiferrandshredder zu sehen. Dieser Stanzenshredder harmoniert mit allen gängigen Stanzentypen, ist in Arbeitsbreiten bis zu 1.700 mm erhältlich und bereitet die sperrigen Stanzgitter direkt an der Stanze so auf, dass sie problemlos in den Entsorgungsprozess integriert werden können.

Höcker Polytechnik bietet seinen Kunden von der Maschinenentstaubung über die Absaugung und Zerkleinerung individuell optimierte Transportlösungen bis hin zum Verpressen. Ziele der Höcker Kundenberater sind energieeffizient arbeitende Lösungen mit Produktivitätsgewinn. Der Besuch des Höcker Polytechnik Messestandes lohnt sich für die Profis aus der Wellpappen-, Verpackungs- oder Faltkartonbranche und eröffnet Einblicke in die Entsorgungskonzepte der Zukunft.


Höcker Polytechnik auf der FachPack 2019: Halle 5 auf Stand 5-126

stats