Gebrauchtmaschinen bieten Produktivität zu geringeren Kosten
HP stellt Certified Pre-Owned-Programm vor

16.02.2021 HP stellt eine neue Möglichkeit zum Kauf der HP Indigo-Digitaldrucktechnologie vor. Diese ermöglicht Druckdienstleistern aller Größen, einen hochproduktiven und vielseitigen Digitaldruck bei gleichzeitig deutlich geringeren Investitionskosten anzubieten.

Die HP Indigo 10000 ist ab sofort im Rahmen des CPO-Programme in ausgewählten Regionen erhältlich.
© Foto: HP Indigo
Die HP Indigo 10000 ist ab sofort im Rahmen des CPO-Programme in ausgewählten Regionen erhältlich.

Im Rahmen des neuen HP Indigo Certified Pre-Owned (CPO)-Programmes bietet HP Druckmaschinen – beginnend mit der B2 HP Indigo 10000 – aus Vorbesitz zu einem günstigeren Preis an. Die Druckmaschinen werden zertifiziert und erst nach einer Grundüberholung weiterverkauft. So sind maximale Qualität und zuverlässige Produktion sichergestellt.

Das Programm umfasst verschiedene gebrauchte HP Indigo Digitaldruckmaschinen für den kommerziellen sowie für den Etiketten- und Verpackungsdruck, darunter die HP Indigo 10000, HP Indigo 12000, HP Indigo 7000 und die schmalbahnige HP Indigo 6000 Serie. 

So funktioniert die CPO-Generalüberholung

Eine genaue Überprüfung stellt die Qualität und Zuverlässigkeit der HP Indigo Digitaldruckmaschinen des CPO-Programmes sicher. So werden die Digitaldruckmaschinen sorgfältig und auf Basis des Maschinenalters, Druckvolumens und Zustandes geprüft und ausgewählt, bevor sie grundüberholt werden. Dazu gehören folgende Schritte:

  • Der Austausch von Teilen sowie die Aufrüstung auf die neueste Hardware, um maximale Digitaldruckqualität und Zuverlässigkeit zu gewährleisten
  • Neue Softwarekonfigurationen, einschließlich des neuesten Digital Front End (DFE) zur Steuerung variabler Daten und PrintOSX-Konnektivität für verbesserte Produktivität und die Entwicklung neuer Anwendungen
  • Sechsmonatige Garantie

HP fördert mit dem CPO-Programm die Kreislaufwirtschaft, indem das Unternehmen gebrauchte Indigo-Druckmaschinen zurücknimmt und an neuen Kundenstandorten installiert. HP Indigo Kunden können so auch die Umweltauswirkungen des Druckens reduzieren.

Die HP Indigo 10000 Digital Press ist ab sofort im Rahmen des CPO-Programmes in ausgewählten Regionen erhältlich. Weitere Druckmaschinen werden voraussichtlich im Laufe des Jahres verfügbar sein, darunter die B2-Akzidenzdruckmaschinen der HP Indigo 7000 und 12000 Serie sowie die schmalbahnigen Etikettendruckmaschinen der HP Indigo 6000 Serie.

stats