FachPack 2019
APL-Etikettiertechnik von Koenig und Bauer

22.08.2019 Koenig & Bauer Coding erweitert mit der Akquisition der schwedischen All-Print Gruppe sein Portfolio der Kennzeichnungstechnik um Print & Apply Etikettierer der APL-Serie.

Der APL-Robotman etikettiert auch an Stellen, die bislang nur von Hand möglich waren.
© Foto: Koenig und Bauer
Der APL-Robotman etikettiert auch an Stellen, die bislang nur von Hand möglich waren.
Der neue APL-Robotman löst dabei Etikettieraufgaben, die bislang nur von Hand erledigt werden konnten. Diese zukunftsweisende Technologie mit einem kollaborativen Roboterarm appliziert Etiketten auch an bislang nicht automatisiert erreichbaren Stellen am Produkt. Bevor der APL-Robotman das Etikett präzise und mit sanftem Druck aufbringt, lokalisiert er die korrekte Position für die Applikation. Für den Einsatz des Robotman-Etikettierer ist nach Din En Iso 10218 keine zusätzliche Schutzeinhausung für Industrieroboter erforderlich.

Hinsichtlich Materialqualität, Langlebigkeit und internationaler Verfügbarkeit vertraut Koenig & Bauer Coding beim Aufbau aller APL Print & Apply Systeme auf bewährte Standardkomponenten global agierender Marken wie z.B. ein Zebra-Druckmodul oder für die Funktionssteuerung auf Siemens-SPS.

Koenig und Bauer auf der FachPack 2019: Halle 4, Stand 119
stats