Jubiläumsmaschine geht an die Odenwald Quelle
Krones feiert 100. Contiform 3 Speed

12.03.2021 Mit Einführung der Contiform 3 Speed setzte Krones Ende 2018 einen Benchmark in der Streckblas-Technologie für PET-Flaschen. Nicht einmal zwei Jahre nach der Markteinführung wurde nun die 100ste Contiform 3 Speed verkauft.

Die 100ste Krones Contiform 3 Speed kommt bei der Odenwald Quelle zum Einsatz.
© Foto: Krones
Die 100ste Krones Contiform 3 Speed kommt bei der Odenwald Quelle zum Einsatz.

Die Odenwald Quelle aus Heppenheim setzt diesen Meilenstein aus der Fertigung von Krones seit Oktober 2020 an ihrem Hauptsitz ein. Für Andreas Schmidt, Geschäftsführender Gesellschafter der Odenwald Quelle, war die Entscheidung für die Streckblasmaschine aus dem Hause Krones schnell gefällt: „Die Contiform 3 Speed konnte uns in mehreren Punkten überzeugen. Sie ist kompakt, produziert mehr und verbraucht weniger. Und: Sie verarbeitet auch Preforms aus rPET ohne Probleme. Dieser Punkt war für uns äußerst wichtig, da wir seit 2020 nur Kunststoffflaschen vertreiben, die zu 100 Prozent aus Rezyklat bestehen.“

Während bei herkömmlichen Streckblasmaschinen ein Druckkissen im Formträger die beiden Blasformhälften während des Streckblasprozesses zusätzlich zusammenhält, ist die Contiform 3 Speed so ausgelegt, dass beide Hälften allein mittels einer überarbeiteten Formträger-Verriegelung zusammengehalten werden.

Dank des fehlenden Druckkissens lassen sich Blasformen für ein Flaschenvolumen von bis zu 2,0 Litern einsetzen – und das auf der Größe eines bisherigen Kleinkavitäten-Blasmoduls, welches durchschnittlich 22 Prozent kleiner ist als das vergleichbare Blasmodul der Contiform 3 Pro. Doch der Entfall des Druckkissens sorgt nicht nur beim Anlagenlayout für Pluspunkte, sondern auch beim Medien- bzw. Energieverbrauch: Denn hier lassen sich, im Vergleich zu allen anderen derzeit am Markt erhältlichen Streckblasmaschinen, bis zu 15 Prozent Hochdruckluft einsparen.

stats