Multivac TVI
Portioniersystem für kleinere Ausbringung

24.01.2022 Beste Qualität, hohe Flexibilität und maximale Ausbeute auch bei geringeren Ausbringungsmengen – das verspricht das neue Portioniersystem GMS 400 von Multivac.

Der multifunktionale Portionierer GMS 400 unterscheidet sich vom bisherigen Modell GMS 520 durch eine flexible 3D-Verpressung der Ware.
© Foto: Multivac
Der multifunktionale Portionierer GMS 400 unterscheidet sich vom bisherigen Modell GMS 520 durch eine flexible 3D-Verpressung der Ware.

Die Neuentwicklung von TVI wird erstmals auf der Angua FoodTec 2022 präsentiert und richtet sich in Deutschland insbesondere an mittelständische Fleischereien, Industriebetriebe mit kleinen Linien sowie Großverbraucher-Lieferanten, die Restaurants, Caterer, Kantinen, Schulen oder Kliniken mit portionierten Fleischwaren versorgen.

„Auf dem internationalen Markt erwarten wir eine große Nachfrage im Bereich Food-Service und bei Industriebetrieben, die kleinere, flexible Linien nutzen oder den Einstieg in die Frischfleisch-Portionierung anstreben. Zusätzlich zählen dort auch große Supermärkte mit eigener Fleischerei zu unserer avisierten Zielgruppe“, erklärt Florian Helfrich, Produktmanager bei TVI.

Der multifunktionale Portionierer GMS 400 zeichnet sich im Vergleich zum bisherigen Modell GMS 520 durch eine flexible 3D-Verpressung der Ware aus. Damit passt sich das System noch besser an die unterschiedlichen Größen und Formen der Rohprodukte an. Durch die perfekte Formgebung entsteht ein gleichförmiger Querschnitt über die gesamte Produktlänge, so dass sich über das ganze Fleischteil hinweg bei maximaler Produktausbeute gleichmäßig große und gleichmäßig dicke Scheiben schneiden lassen. Je nach gewünschter Formgebung und den gestellten Qualitätsansprüchen kann der An- und Abschnitt dabei nahezu vollständig eliminiert werden.

Der kompakte Portionierer kann nahezu jede Art von Fleisch verarbeiten und unterschiedlichste Portionieraufgaben erfüllen – von Medaillons über Schnitzel bis Rouladen, von Carpaccio bis hin zu größeren Bratenstücken und von nichtknochig bis knochig bei Fleisch von Schwein, Lamm oder Kalb. Die große Produktvielfalt ist dabei mit wenigen Formensätzen in kürzester Zeit zu bewältigen.

stats