Mietkauf und Leasing sind ab sofort möglich
Dienst bietet neue Finanzierungsoptionen an

02.06.2021 Flexible Finanzierungsmethoden sind heutzutage nicht mehr wegzudenken. Fortan bietet Dienst Verpackungstechnik alternativ die Möglichkeit des Mietkaufes oder Leasings.

Für die Finanzierung von Dienst Verpackungsmaschinen ist jetzt auch Mietkauf oder Leasing möglich.
© Foto: Dienst
Für die Finanzierung von Dienst Verpackungsmaschinen ist jetzt auch Mietkauf oder Leasing möglich.

Verschiedene Aspekte gilt es bei der Auswahl einer neuen Produktionsmaschine zu beachten. Dazu zählen offensichtliche Dinge, wie beispielsweise Leistung, Service, Zuverlässigkeit und Flexibilität. Zu letzterem Punkt zählt auch die Finanzierungsflexibilität.

Der klassische Fall des Kaufes einer Produktionsmaschine auf Rechnung wird immer seltener. Vielerorts spielen Überlegungen das Eigenkapital und die Liquidität zu schonen eine immer größere Rolle. Oftmals ermöglicht ein Leasingmodell eine deutlich höhere Produktivität durch das neue und moderne Produktionsequipment. Nicht selten führt ein Update bei den technischen Maschinen und Anlagen zu einem erheblichen Wettbewerbsvorteil. Darüber hinaus kann das bilanzneutrale Leasing steuerlich geltend gemacht werden. Das Dienst-Vertriebsteam macht es sich zur Aufgabe, die Bedürfnisse seiner Kunden präzise zu analysieren und darauf basierende Vorschläge zu unterbreiten. Fortan kann das Team dabei nicht mehr nur auf die technischen Bedürfnisse Rücksicht nehmen, sondern auch auf die Finanzierung.

Gemeinsam mit einem Partner können Finanzierungsangebote innerhalb von 24-48 Stunden ausgearbeitet werden. Eine schnelle finale Entscheidung innerhalb von weiteren 1-2 Wochen stellt Planungssicherheit für alle involvierten Parteien sicher.

Erfahrungsgemäß können Leasing- und Mietkaufmodelle auch Unternehmen ermöglicht werden, die in den letzten Jahren – insbesondere bedingt durch die Pandemie – Verluste verzeichnet haben. Das Angebot richtet sich vorrangig an Unternehmen in der DACH-Region. Darüber hinaus ist es in Sonderfällen auch möglich Unternehmen, die in anderen Ländern ansässig sind, ein Angebot zu unterbreiten, etwa insofern dessen Muttergesellschaft in Deutschland sitzt.

stats