Schober
Vector Technologie für Inmould-Etiketten

© Foto: Schobertechnologies
Schobertechnologies führt Vector Technologie zur Verarbeitung von digital bedruckter Folie zur Herstellung von Inmould-Etiketten ein. Rotationsschneidmaschinen sind ein wichtiger Schwerpunkt von Schobertechnologies, ihre RSM-IML gehört weltweit zu den fortschrittlichsten und leistungsfähigsten Maschinen für die Herstellung von Inmould Etiektten. Eine neue Generation mit modularer Ausführung stellt die RSM-Digi-Varicut dar. Sie dient  zur Verarbeitung von Materialien mit Bahnbreiten bis zu 850 mm und Druckformatlängen bis zu 1.220 mm. Für die RSM-Digi-Varicut wurde eine Hybridantriebstechnologie entwickelt, die sich dadurch auszeichnet, dass kontinuierliche und intermittierende Abläufe während des Schneidprozesses kombiniert werden können. Zudem kann durch die Insetting-Technologies eine Vielzahl von verschiedenen Schneidgrößen mit einem Werkzeug abgedeckt werden. Interessant ist dies besonders bei kleineren Auflagen in der Weiterverarbeitung von digital gedruckten Etiketten. Die RSM-Digi-Varicut hat kurze Rüstzeiten und eine geringe Abfallquote. Sie stellt eine kostengünstige Schneidtechnologie mit hoher Laufleistung dar.

www.schobertechnologies.de


BU: Die neue RSM410-MX-Digi-Varicut

Foto: Schobertechnologies
stats