Wallet Pack verbraucht 37 % weniger Material
Neue Verpackung von Mondi für Abraham-Schinken

30.03.2021 Der Lebensmittelhersteller Bell Deutschland hat eine neue, recycelbare Verpackung für sein Sortiment an geschnittenem Schinken auf den Markt gebracht. Mondi hat die nachhaltige Lösung entwickelt, die ab Frühjahr 2021 in den Regalen zu finden ist.

Die neue Verpackung wurde zusammen mit deutschen Einzelhändlern im März 2021 auf den Markt gebracht.
© Foto: Mondi
Die neue Verpackung wurde zusammen mit deutschen Einzelhändlern im März 2021 auf den Markt gebracht.

Bell Deutschland hat im März ein recycelbares Wallet Pack aus Monomaterial für über 30 Produkte auf den Markt gebracht, darunter geschnittener Serrano-, Prosciutto- und Savoy-Schinken. Die neue Lösung wird eine nicht recycelbare Kunststofflösung aus mehreren Materialien ersetzen und 37 % weniger Material verbrauchen als Standardverpackungen mit Schutzatmosphäre. Dank dieser Umstellung auf die leichtgewichtige Lösung wird der Kunststoffabfall für Bell Deutschland um 35 Tonnen jährlich reduziert. Sie wird auch die Entsorgungsgebühren für Bell Deutschland senken und entspricht den Recycling-Richtlinien führender Einzelhändler [1].

Das neue Mondi WalletPack wurde nach zweijähriger Entwicklungszeit fertig gestellt und ist eine Faltpackung, die der Verbraucher öffnet, um das Produkt auszupacken. Sie verfügt über einen Wiederverschluss auf der Rückseite, um das Verderben von Lebensmitteln zu verhindern, bietet einen hervorragenden Schutz für dünn geschnittenes Feinkostfleisch und wurde vom deutschen Institut Cyclos-HTP als zu 93 % recycelbar zertifiziert.

Thomas Kahl, EcoSolutions Project Manager bei Mondi, sagt: „Unser Ziel ist es, Verpackungen zu erzeugen, die bewusst nachhaltig sind. Sie sollten besser für die Umwelt sein und gleichzeitig die Lebensmittel schützen sowie im Regal herausstechen, um die Marke Abraham zu repräsentieren. Unser Eco Solutions-Ansatz bezieht alle diese Elemente mit ein: Wir haben auf jeder Ebene hart und eng mit Bell Deutschland zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass wir die beste Lösung für all ihre Produkte finden.“

Jessica Trautmann, Senior-Produktmanagerin bei Bell Deutschland fügt hinzu: „Wie bei jeder Lebensmittelverpackung liegt das Hauptaugenmerk auf dem Schutz des Inhalts. Dennoch ist es seit einiger Zeit unser Ziel, die Recycelbarkeit unserer Verpackungen zu verbessern, da wir alle Teile unseres Geschäfts nachhaltiger gestalten möchten. Mondi war ein wertvoller Partner bei der Entwicklung dieser Lösung und wir freuen uns, diese neue Verpackung auf den Markt zu bringen, die recycelbar und gleichzeitig funktional und attraktiv im Regal ist.“

[1] Zahlen zu Einsparungen von Bell Deutschland berechnet.

stats