Cosmetic Business 2021
„Kosmetikverpackungen sind nicht gleich Kosmetikverpackungen“

27.10.2021 In drei Hallen des MOC in München präsentierten in der vergangenen Woche über 270 Aussteller und vertretene Unternehmen – darunter 30 Neuaussteller – ihre Neuheiten und Produkte. Der packREPORT war vor Ort.

Mit Mütze & Mikro unterwegs: packREPORT-Redakteur Matthias Laux.
© Foto: M. Laux
Mit Mütze & Mikro unterwegs: packREPORT-Redakteur Matthias Laux.

Sie konnten am 20./21. Oktober nicht in München sein? Wollen aber trotzdem über die Trends und Innovationen auf dem weiten Feld der Kosmetikverpackungen informiert bleiben? Kein Problem. Wir haben auf der Messe diverse Video-Interviews geführt. Klicken Sie einfach die gefetteten Zwischenüberschriften an!

Video 1: Interview mit Sandra Kössel, Vertriebsleiterin bei der E-proPLAST GmbH

Unser packREPORT-Redakteur Matthias Laux sprach auf der Cosmetic Business 2021 in München mit Sandra Kössel über Nachhaltigkeit in Bezug auf Kosmetikverpackungen, die Erarbeitung geschlossener Kreisläufe – und einem bemerkenswerten Umdenken seitens der Kundschaft.

Video 2: Interview mit Caroline Knapp, geschäftsführende Gesellschafterin der Kartonveredlung Knapp GmbH

Unser packREPORT-Redakteur Matthias Laux sprach auf der Cosmetic Business 2021 in München mit Caroline Knapp über die optischen Gegensätze bei Kosmetikverpackungen, die aktuellen Kundenwünsche und welche Vorteile ihr Unternehmen aus einem breit ausgerichteten Firmenverbund zieht.

Video 3: Interview mit Bernd Wussler, Key Account Manager bei der Karl Knauer KG

Unser packREPORT-Redakteur Matthias Laux sprach auf der Cosmetic Business 2021 in München mit Bernd Wussler darüber, warum Kosmetikverpackungen eben nicht gleich Kosmetikverpackungen sind, die DNA der Karl Knauer KG, den Handel – und die „neue Lust“ an persönlichen Begegnungen.


 

stats