Verband Deutscher Mineralbrunnen
„Rezyklat aus Getränkegebinden nur für die Lebensmittelbranche!“

19.09.2021 „Für hochwertiges Recycling und einen gesteigerten Recyclinganteil in Getränkeverpackungen brauchen die Mineralbrunnen garantierten Zugriff auf das im Markt verfügbare recycelte Gebindematerial“, fordert der VDM.

VDM: „Getränkegebinde sind unverzichtbar.“
© Foto: VDM
VDM: „Getränkegebinde sind unverzichtbar.“

Der Verband Deutscher Mineralbrunnen (VDM), Bonn, hat zur Bundestagswahl am 26. September ein Positionspapier verfasst. Darin heißt es: „Die Versorgung der Bevölkerung mit Wasser als Lebensmittel aus Brunnen, Leitungen und Quellen ist auch in Zukunft sicherzustellen. Mineralwasser-Vorkommen im Grundwasser und dezentrale Mineralbrunnenstrukturen sind unverzichtbar für die tägliche Versorgung der Bevölkerung, jedoch besonders in Krisen- und Notlagen. Sie sind über Legislaturperioden hinaus von einer verantwortlichen, zukunftsfähigen Politik zu bewahren und zu schützen.“

Vor diesem Hintergrund richten die deutschen Mineralbrunnen mit Blick auf die anstehende Bundestagswahl am 26. September 2021 unter anderem folgende Forderung an die Politik:

„Für die hohen Ziele des Umweltschutzes ist das deutsche Pfandsystem weiterzuentwickeln. Die Verfügbarkeit von Rezyklat aus Getränkegebinden muss gewährleistet sein, d.h. der Abfluss von hochwertigem Rezyklat in andere industrielle Anwendungen außerhalb des Lebensmittelbereichs ausgeschlossen werden. Um ein hochwertiges Recycling zu ermöglichen und den Recyclinganteil in den Verpackungen zu steigern, muss der Zugriff aller deutschen Mineralbrunnen auf das im Markt verfügbare recycelte Getränke-Gebindematerial gewährleistet sein.

Getränkegebinde sind unverzichtbar für den Gesundheits- und Verbraucherschutz und müssen zur Gewährleistung der Produktsicherheit hochwertig sein. Deshalb sollte dieses durch das Rücknahmesystem in Deutschland sortenrein anfallende Gebinde-Material deutschen Mineralbrunnenbetrieben für neu herzustellende Gebinde zur Verfügung stehen.“

 

stats