BMU/VKU: Studie Littering: „Die Bürger entlas...
+ BMU/VKU: Studie Littering

„Die Bürger entlasten und Hersteller zur Kasse bitten"

BMU/Sascha Hilgers
Bundesumweltministerin Svenja Schulze: „Es ist nur gerecht, wenn wir künftig die Kosten anders verteilen, die Bürger entlasten und im Gegenzug die Einwegplastik-Hersteller zur Kasse bitten."
Bundesumweltministerin Svenja Schulze: „Es ist nur gerecht, wenn wir künftig die Kosten anders verteilen, die Bürger entlasten und im Gegenzug die Einwegplastik-Hersteller zur Kasse bitten."

Die Städte und Gemeinden in Deutschland zahlen jährlich rund 700 Millionen Euro, um Parks und Straßen von Zigarettenkippen, To-Go-Bechern und anderen Einwegplastik-Produkten zu reinigen sowie öffentliche Abfallbehälter zu leeren und die Abfälle zu entsorgen.

Die Städte und Gemeinden in Deutschland zahlen jährlich rund 700 Millionen Euro, um Parks und Straßen von Zigarettenkippen, To-Go-Bec

Jetzt kostenfrei registrieren, sofort alle
packREPORT plus Artikel Artikel lesen und Zugriff auf alle packREPORT E-Paper erhalten!

Die Registrierung beinhaltet den packREPORT Newsletter. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats