Schweizerisches Verpackungsinstitut SVI: Star...
Schweizerisches Verpackungsinstitut SVI

Start frei für den Swiss Packaging Award 2023

Zugelassen sind innovative Verpackungen, Packhilfsmittel, Displays (warentragende Systeme, Präsentationselemente) sowie Verpackungs- und Abpacksysteme, die von schweizerischen Firmen respektive Personen entwickelt, designt, hergestellt oder vertrieben werden oder von ausländischen Firmen bzw. Personen, die ihre Einsendung auf dem schweizerischen Markt eingeführt haben.

Pro Einsender können mehrere Verpackungen eingereicht werden. Nachwuchstalente sind ebenfalls aufgerufen, ihre Verpackungsideen beim Swiss Packaging Award anzumelden: Für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende ist die Teilnahme kostenlos. Sie werden in der entsprechenden Kategorie von der Jury bewertet. Voraussetzung ist, dass die Produkte nicht am Markt eingeführt sind. 

8 Awards gibt es zu gewinnen

Der Swiss Packaging Award wird in den Kategorien: Nachhaltigkeit, Convenience, Design, Marketing, Technik / Konstruktion / Maschinensysteme vergeben. Hinzu kommen der Nachwuchspreis, sowie der Publikumspreis als Sonderwertungen. Neu wird erstmals der Sonderpreis der Jury vergeben. Hier zeichnen die Jurymitglieder aus ihrer Sicht hervorragende Einreichungen aus. Zum Wettbewerb sind Verpackungen aller Materialien zugelassen. Der Fokus liegt dabei auf der Förderung und Auszeichnung ganzheitlicher Verpackungslösungen, unabhängig vom Packstoff. Pro Kategorie werden von einer 16-köpfigen Fachjury in einem zwei Tage dauernden Jurierungsprozess bis zu drei Verpackungen nominiert, aus der ein Gewinner erkoren wird. 

Konsumenten wählen den Publikumssieger online

Wer den Publikumspreis bekommt, entscheidet nicht die Fachjury, sondern die Verbraucherinnen und Verbraucher: Mittels E-Voting wählen sie ihre beliebteste Verpackung des Jahres. Eine ganz besondere Auszeichnung für die teilnehmenden Unternehmen! Die öffentliche Abstimmung findet vom 15. Februar bis 15. April 2023 statt.

Warum teilnehmen?

Der Swiss Packaging Award steht für innovative und zukunftsweisende Verpackungslösungen in der Schweiz. Die Teilnehmenden profitieren von der Möglichkeit, sich als Unternehmen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Ein Sieg oder eine Nominierung bringt dem Unternehmen hohe Aufmerksamkeit, bestätigt die eigene Leistung und motiviert die Mitarbeitenden. Alle prämierten und nominierten Verpackungen sowie die daran beteiligten Firmen oder Personen dürfen das offizielle Signet des Swiss Packaging Awards verwenden. Die Gewinner qualifizieren sich zudem automatisch für die World Star Packaging Awards, dem internationalen Verpackungswettbewerb der World Packaging Organisation (WPO).

Bis zum 15. Januar 2023 bleibt die Anmeldung unter www.swisspackagingaward.ch geöffnet. Die Jurierungstage finden im März 2022 statt. Die Preisverleihung der Swiss Packaging Awards findet am 8. Juni 2022 statt.



Dieser Text erschien zuerst auf www.packaktuell.ch.

stats