Smarte und digitale Automatisierung: Die SPS ...
Smarte und digitale Automatisierung

Die SPS 2022 hat begonnen

Bei der 31. Ausgabe der SPS („Smart Productions Solutions“) werden rund 1100 Aussteller aus aller Welt auf der Fachmesse für smarte und digitale Automatisierung erwartet.

Vom 8. bis 10. November 2022 werden in Nürnberg die neuesten Produkte und Lösungen sowie richtungsweisende Technologien der Zukunft für die industrielle Automation vorgestellt. Die SPS 2022 ist eine physische Messe mit digitaler Begleitung. Mit ihrem Konzept bildet die SPS das komplette Spektrum der smarten und digitalen Automation ab - vom einfachen Sensor bis hin zu intelligenten Lösungen, vom heute Machbaren bis hin zur Vision einer umfassend digitalisierten Industriewelt. Die SPS ist das Highlight der Automatisierungsbranche. Sie fungiert als Ideengeber und Innovationsplattform. Die SPS informiert auch mit einem umfangreichen Vortragsprogramm zu aktuellen Themen aus der Automatisierungsbranche.

Themenbereiche der SPS sind: Steuerungstechnik, IPCs, Elektrische Antriebstechnik, Mensch-Maschine-Interface, Industrielle Kommunikation, Software & IT in der Fertigung, Interfacetechnik, Mechanische Infrastruktur und Sensorik. Veranstalter der SPS ist Mesago mit Sitz in Stuttgart. Das Unternehmen gehört zur Messe Frankfurt Group. 



Dieser Text erschien zuerst auf www.packaktuell.ch.

stats